Krass: Model verliert beide Beine wegen eines Tampons

Schockierende Story!

Krass: Model verliert beide Beine wegen eines Tampons: Schockierende Story!
Quelle: Screenshot via Instagram.com/theimpossiblemuse

Die 29-jährige Amerikanerin Lauren Wasser modelt und ist bildschön. Doch die Verwendung eines Tampons veränderte ihr Leben für immer. 

2012 erlitt Lauren einen toxischen Schock, nachdem sie den beliebten Hygieneartikel verwendet hatte. Durch die bakterielle Infektion musste der jungen Frau das rechte Bein amputiert werden. Trotz des Handicaps schaffte sie es, als Modul erfolgreich durchzustarten. Ihre Popularität nutzt Lauren heute, um vor dem gefährlichen, aber oft unterschätztem toxischen Schocksyndrom aufmerksam zu machen.

Doch was ist eigentlich die sogenannte „Tamponkrankheit"?  Durch einen verunreinigten Tampon können krankheitserregende Keime in den menschlichen Organismus eintreten. Im schlimmsten Fall kann dies tödlich enden.

Bei Lauren traten Symptome wie Kopfschmerzen und Unwohlsein auf, die sie dazu brachten, einen Arzt aufzusuchen. Dennoch konnte ihr Bein nicht mehr gerettet werden.

„Ich war ein normales Mädchen - und plötzlich habe ich nur noch ein Bein, sitze im Rollstuhl, meine Zehen fehlen und ich kann nicht mal ins Badezimmer laufen. Ich bin ans Bett gefesselt und kann mich nicht bewegen", erzählt die 29-Jährige in einem Interview mit der Frauenzeitschrift InStyle.

Nun der nächste Schock: Auch Laurens zweites Bein muss nun amputiert werden! Seit Jahren quälen Schmerzen verursacht durch offene Wunden das Model, da bereits die Zehen und Ferse entfernt wurden. Nun soll in einigen Monaten auch das Bein amputiert werden, damit Lauren endlich schmerzfrei leben kann. 

Die Amerikanerin hat aber neuen Mut gefasst,und ist weiterhin als Model tätig. Ihre Schönheit wird nicht durch zwei fehlende Beine entstellt. 





Foto: Screenshot via Instagram.com/theimpossiblemuse
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?