Krasse Stalkerin: Frau schreibt nach Date 65.000 Nachrichten

Dabei hatten sie nur ein einziges Treffen.

Krasse Stalkerin: Frau schreibt nach Date 65.000 Nachrichten: Dabei hatten sie nur ein einziges Treffen.
Quelle: WOVE LOVE/Shutterstock.com & Maricopa County Sheriff’s Office

Vor dem ersten Date erhoffen sich viele Leute, endlich den Partner fürs Leben zu finden. Doch oftmals läuft es dann doch nicht so gut und es kommt der unangenehme Moment, dem Gegenüber irgendwie klarzumachen, dass der Funke nicht übergesprungen ist. Leider nehmen einige Menschen die Zurückweisung nicht so gut auf, wie jetzt auch eine Frau aus den USA.

Die 31-jährige Jacqueline Ades lernte 2017 einen Mann auf einer Dating-Seite kennen und verabredete sich mit ihm. Es blieb bei diesem einen Date, doch damit schien die Frau nicht einverstanden zu sein, denn sie fing an, ihn massiv zu stalken. Jacqueline schickte manchmal 500 Nachrichten am Tag und insgesamt kamen so 65.000 zusammen, auf die der Mann nicht antwortet.


Foto via Maricopa County Sheriff’s Office

Der Inhalt der Nachrichten war jedoch noch schlimmer, als die Menge. Die Amerikanerin schrieb unter anderem: „Versuch nie, mich zu verlassen ... Ich werde dich umbringen ... und ich will kein Mörder sein", wie Stern berichtet.  Darüber hinaus brach sie sogar in das Haus des Mannes ein und nahm dort ein Bad. Außerdem sagte Jacqueline dem Mann, dass sie in seinem Blut baden und seine Körperteile als Kleidung tragen wolle. Im Auto der Stalkerin fand die Polizei sogar ein Metzgermesser.

Nun wurde die 31-Jährige wegen Stalkings, Bedrohung und Einschüchterung festgenommen. In einem Interview, dass sie aus dem Gefängnis gibt, erzählt sie: „Ich fühlte mich, als ob ich meinen Seelenverwandten kennengelernt hätte und alles war einfach so, wie es war. Ich dachte, wir würden das tun, was alle anderen auch machen, aber das ist nicht, was passiert ist."

Foto:  WOVE LOVE/Shutterstock.com & Maricopa County Sheriff’s Office

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?