Krasser Altersunterschied: 19-Jährige will Baby mit 62-Jährigem

Ihre Beziehung wird immer wieder kritisiert.

Krasser Altersunterschied: 19-Jährige will Baby mit 62-Jährigem: Ihre Beziehung wird immer wieder kritisiert.
Quelle: Joanna Nix/Unsplash

Wo die Liebe hinfällt, sagt man sprichwörtlich. Und auch im täglichen Leben begegnet man immer wieder sehr ungleichen Paaren, die beweisen, dass Liebe wirklich keine Grenzen kennt. So auch im Fall von Samantha Simpson und ihrem Ehemann JR. Die beiden heirateten schon nach kurzer Zeit, aber das ist für viele wohl das geringste Problem an dieser Beziehung.

Als Samantha Simpson ihren Ehemann kennenlernte, war sie erst zarte 18 Jahre alt, wie Tag24 schreibt. Die beiden lernten sich über Freunde kennen und ein lockerer Kontakt entstand. Sie trafen sich ab und zu, telefonierten viel und schickten sich gegenseitig SMS. Und bald war ihnen klar, dass sie sich verliebt hatten. Im Grunde eine ganz normale Liebesgeschichte. Wenn da nicht der Altersunterschied von unglaublichen 43 Jahren wären. Denn als sie sich das erste Mal trafen, war JR schon stattliche 61 Jahre alt. Sehr zum Missfallen von Samanthas Eltern, die mit der Beziehung ihrer blutjungen Tochter und dem älteren Herrn gar nicht einverstanden waren.

Doch die Studentin aus dem US-Bundesstaat Arkansas hielt zu ihrem neuen Freund und zog ohne zu zögern zu ihm nach Berryville. Sogar den Kontakt zu ihrer Familie brach die mittlerweile 19-Jährige ab. Für sie spielt das Alter von JR keine Rolle und sie schwärmt von seinem Aussehen. "Als ich JR sah, zog es mich automatisch zu ihm hin. Ich mochte, wie er sich präsentierte und, dass er ein Gentleman war", verriet die verliebte Samantha gegenüber der Daily Mail.

Schnell verlobten sich die beiden und heirateten am 8. Januar 2018. Im Alltag müssen sie immer wieder mit Kritik kämpfen, denn die Beziehung der beiden wird von vielen nicht akzeptiert. Der mittlerweile 62-jährige JR Simpson muss sich Beschimpfungen der übelsten Sorte, von „Kinderschänder“ bis „Pädophiler“ anhören. "Wenn wir in der Öffentlichkeit unterwegs sind, halten uns Fremde die ganze Zeit für Großvater und Enkelin. Und das regt mich total auf", klagt Samantha, die einfach nur wie jede andere Ehefrau akzeptiert werden möchte. Trotz aller Angriffe gegen sie und ihren Schatz, möchte Samantha nun bald Mama werden. Für JR wäre es zwar schon das zweite Kind, aber das stört seine Frau überhaupt nicht. Und die beiden sind bestens auf ein Baby vorbereitet: "Wir haben gerade geheiratet und haben ein eigenes Haus. Warum sollten wir das nicht tun?"

Foto: Joanna Nix/Unsplash

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?