Krasser Rückruf: Dieses Produkt kann zu Halluzinationen führen

Das solltest du auf gar keinen Fall essen.

Krasser Rückruf: Dieses Produkt kann zu Halluzinationen führen: Das solltest du auf gar keinen Fall essen.
Quelle: Photographee.eu/Shutterstock.com

In Deutschland gibt es tagtäglich verschiedene Produktrückrufe, sei es für Spielzeug, Möbel oder Lebensmittel. Gerade bei Lebensmitteln liegen die Gründe oft bei Produktionsfehlern oder Verunreinigungen. Doch jetzt wurde ein Produkt zurückgerufen, das richtig krasse Nebenwirkungen hat.

Mehl gehört zwar zu den vielseitigsten Lebensmitteln, hat aber an sich einen eher langweiligen Ruf. Doch scheinbar kann einen das Zeug, ähnlich wie ein anderes weißes Pulver, ziemlich umhauen. Das Unternehemen Kunstmühle Reisgang ruft nun nämlich in Bayern sein Roggenmehl zurück, weil Konsumenten auf einen heftigen Trip schicken kann.

Im Speziellen handelt es sich um das „Mehlzauber Roggenmehl Type 1150“ mit dem MHD 17.07.2020, das eine erhöhte Konzentration Ergotalkaloide aufweist. Der Genuss kann zu Übelkeit, Kopfschmerzen und in seltenen Fällen zu Halluzinationen führen, wie Produktwarnungen.eu informiert.

GIF via giphy.com

Wer sich nun denkt, dass er sich mit dem Mehl einen günstigen Rausch verschaffen kann, sei gewarnt. Denn neben den Hullizanationen können Ergotalkaloide auch Darmkrämpfe und Durchblutungsstörungen hervorrufen, die zum Absterben von Fingern und Zehen führen können. In großen Mengen kann der Verzehr sogar tödlich sein.

Foto: Photographee.eu/Shutterstock.com 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?