Live auf Droge: Dieses Mädel ballert Koks auf YouTube

Krasser Scheiß!

Live auf Droge: Dieses Mädel ballert Koks auf YouTube: Krasser Scheiß!
Quelle: Screenshot via Drugslab / YouTube

Nellie, Rens und Bastiaan sind Moderatoren aus den Niederlanden, die auf dem YouTube-Channel „DrugsLab“ fleißig Clips veröffentlichen, in denen sie sich diverse Drogen reinpfeifen. In jeder Folge wird mit einer anderen Substanz herumexperimentiert – die Zuschauer dürfen entscheiden, welche. 

Bei „DrugsLab“ handelt es sich um ein „Wissenschaftsprojekt“, das die User über psychische und physische Folgen von Drogenkonsum aufklären soll. Deshalb kann man im Hintergrund zum Beispiel verfolgen, inwiefern sich die Herzfrequenz des Druffis erhöht und ob sich die Körpertemperatur verändert. Sobald die Droge ihre Wirkung zeigt, wird die Person im Rausch interviewt. 

Wegen der lockeren Drogengesetze in Holland müssen die Moderatoren keine rechtlichen Konsequenzen fürchten und inszenieren das Ganze eher als harmlosen Spaß. Es wird Koks geschnupft, MDMA genippt, gekifft und Speed gezogen – natürlich alles im Namen der Wissenschaft.

Ein absolut fragwürdiges Projekt, was es in dieser Form wohl nur in Holland geben kann.

Foto: Screenshot via Drugslab / YouTube

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?