Madonna zu nackt für Instagram?

Löschung ihres Accounts.

Madonna zu nackt für Instagram?: Löschung ihres Accounts.
Die Foto-Plattform Instagram droht der Pop-Diva Madonna damit ihren Account zu löschen, weil sie angeblich gegen die Regeln der Seite verstößt. Auf ihren Fotos sei zu viel nackte Haut zu sehen. Bei Madonna doch nichts Neues oder?
Dass Madonna gerne mal leicht begleitet auf die Bühne geht und ihre Nippel der Welt präsentiert ist ja jedem bekannt. Auch gegen Zungenküsse mit ihren Kolleginnen Britney Spears und Christina Aquilera hat sie nichts. Da halten die Diva ihre bereits 54 Jahre auch nicht von ab. Auch wenn die Zuschauer das nicht immer unbedingt gerne sehen wollen. Deshalb ist es doch auf den ersten Blick auch nicht verwunderlich, dass solche Fotos auch mal im Netz landen oder von ihr selbst gepostet werden.

Diese Dame war sich halt noch nie für eines Skandal zu schade. Nun aber droht die Plattform Instagram Madonna mit der Löschung ihres Profils. Ihre Fotos seien voller „Nacktheit und nicht jungendfreier Inhalte“. Für Madonna eigentlich Standard, aber für Instagram scheinbar nicht geeignet. Das Besondere an diesem Fall ist allerdings, dass Madonna erst seit 2 Wochen auf der Plattform angemeldet ist und erst wenige Bilder gepostet hat. Die meisten davon zeigen die Pop-Diva in ihren jungen Jahren und sind für Ihre Verhältnisse sogar mehr als züchtig. Warum Instagram einen solchen Aufstand macht ist also recht fraglich.

Vielleicht sind die Macher der Seite einfach keine Fans der Diva.

Foto: Facebook/ Madonna

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?