Männer unterteilen Mädels nur in zwei Kategorien

Und es hat nichts mit "blond oder brünett" zu tun.

Männer unterteilen Mädels nur in zwei Kategorien: Und es hat nichts mit "blond oder brünett" zu tun.
Quelle: Svitlana Sokolova/shutterstock.com

Wow, ticken Männer wirklich so einfach, dass sie nur zwei Kategorien für Frauen kennen? Beim Flirten scheint das wirklich der Fall zu sein. Hier unterscheiden Typen nämlich nach einem simplen Prinzip. 

Wenn es also auf die Flirtschiene geht, stecken Männer Frauen in eine von zwei Kategorien. Es gibt die, die nur fürs Bett gut sind und die, mit denen er sich mehr vorstellen kann als nur in der Kiste zu landen. Nicht wirklich überraschend, aber gut zu wissen

In welche Kategorie man selber gelandet ist, lässt sich super easy herausfinden.  


GIF via giphy.com

Am besten funktioniert das, wenn man den ersten Sex herauszögert. An seinem Verhalten wird klar, nach was er gesucht hat. Wenn er plötzlich „keine Zeit“ mehr hat, ist das ein mehr als deutliches Zeichen, in welche Kategorie man gelandet ist …

Foto: Svitlana Sokolova/shutterstock.com
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?