Mayans MC: Dieses Spin-off knüpft direkt ans Ende von „Sons of Anarchy“ an

Der Trailer der neuen Serie ist vielversprechend.

Mayans MC: Dieses Spin-off knüpft direkt ans Ende von „Sons of Anarchy“ an: Der Trailer der neuen Serie ist vielversprechend.
Quelle: mayansfx/Instagram

Als 2008 die Biker-Serie „Sons of Anarchy“ startete, bekam sie schnell zahlreiche Fans und wurde zum echten Hit. Ganze 7 Staffeln wurden produziert, bis schließlich 2014 die Story um Jax und seinen Motorradclub für immer endete. Doch jetzt gibt es gute Nachrichten für alle Fans: Eine neue Serie führt die Geschichte nun weiter.

In letzter Zeit tauchten immer wieder kleinere Teaser auf, die den Start des Spin-offs „Mayans MC“ ankündigten. Doch jetzt wurde auf der Comic-Con in San Diego endlich der erste Trailer veröffentlicht, der uns mehr Einblicke gibt. Wie der Name schon bereits verrät, geht es in der Serie um den Motorradclub Mayans MC, der schon mehrfach in der Originalserie „Sons of Anarchy“ zu sehen war.

Video via Series Trailer MP/YouTube

Im Spin-off steht nun der junge Ezekiel Reyes im Fokus, der sich der Rocker-Gang anschließt, nachdem er gerade aus dem Gefängnis kam. Nachdem seine Familie von einem Kartell ermordet wurde, ist er nun auf Rache aus. Und auch ein alter Bekannter ist wieder zu sehen: Marcus Alvarez, der bei „Sons of Anarchy“ schon Anführer der Mayans war. Von der Story her, soll „Mayans MC“ direkt da weiterspielen, wo „Sons of Anarchy“ geendet ist, als Jax SAMCRO verließ.

GIF via giphy.com

Laut Filmstarts wird die erste Folge der neuen Serie in den USA am 04. September 2018 auf FX ausgestrahlt. Wann alle zehn Folgen der ersten Staffel „Mayans MC“ in Deutschland zu sehen sind und welcher Sender sie ausstrahlt, ist bisher nicht bekannt.

Foto: mayansfx/Instagram

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?