Mediziner behauptet: Whiskey kann deine Erkältungs-Symptome lindern

Prost!

Mediziner behauptet: Whiskey kann deine Erkältungs-Symptome lindern: Prost!
Quelle: tommaso79/Shutterstock.com & Ruslan Semichev/Shutterstock.com

Winterzeit ist Erkältungszeit. Wer sich bisher noch nicht angesteckt hat, versucht wahrscheinlich alles dagegen zu tun. Wenn es einen aber doch erwischt, probieren es viele zunächst mit Hausmittelchen, während andere direkt zu Medikamenten greifen. Doch scheinbar gibt es auch noch eine andere hilfreiche Methode.

Erst wenn wir wieder einmal erkältet sind, verstehen wir, wie lästig eine laufende Nase und der fiese Reizhusten sein können. Und sind wir mal ehrlich, so eine ausgewachsene Männergrippe ist wirklich kein Zuckerschlecken. Ein Mediziner hat nun aber gute Nachricht: Whiskey soll uns jetzt perfekt durch die Erkältungszeit bringen.

GIF via giphy.com

Gegenüber ABC  erklärt Dr. William Schaffner, dass Whiskey zwar keine Auswirkungen auf den Virus an sich hat, aber zumindest die körperlichen Symptome positiv beeinflusst. „Der Alkohol erweitert etwas die Blutgefäße und dadurch können die Schleimhäute besser mit der Infektion umgehen“, so Schaffner.  

GIF via giphy.com

Am besten soll man sich einen sogenannten „Hot Toddy“ genehmigen. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus Whiskey, Zitrone, Honig und Gewürzen, die mit kochendem Wasser aufgegossen wird. Das heiße Wasser kann die Nase befreien und Honig und Zitrone sind gut für den gereizten Hals.  

Foto:  tommaso79/Shutterstock.com &  Ruslan Semichev/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?