Mega-News: Gin Tonic hilft gegen Heuschnupfen

Die Rettung ist da!

Mega-News: Gin Tonic hilft gegen Heuschnupfen: Die Rettung ist da!
Quelle: voloshin311 / Shutterstock

Während sich die einen über die warmen Temperaturen freuen und am besten jede freie Minute draußen verbringen wollen, kann es für die anderen zur reinsten Qual werden. Allergiker haben es im Frühling nicht gerade leicht. Der Hals kratzt, die Augen tränen, die Nase läuft und der Niesreiz lässt nicht locker.

Doch die Rettung naht: Ausgerechnet unser Lieblingsgetränk Gin Tonic soll bei Heuschnupfen helfen und die Qual der Frühlingszeit mindern. Laut einer Studie des britischen InstitutsAsthma UK, wirkt Gin nämlich wie ein Anti-Histamin und hilft uns dabei die Schwellungen beim Heuschnupfen zu mindern.

Bei Bier und Wein ist dies zum Beispiel nicht der Fall. Beide Getränke enthalten besonders viele Histamine und Sulfite und diese begünstigen und verstärken sogar die Symptome. Das heißt: Auf Bier und Wein müssen wir leider in der Heuschnupfen-Saison verzichten. Doch inwiefern sind Histamine für die Symptome verantwortlich?

Sobald Allergiker mit Pollen und Co. in Verbindung kommen, schüttet der Körper eine große Menge an Histaminen aus und genau dieses Hormon ist für die Symptome verantwortlich. Wenn wir dann noch anfangen, Getränke mit zusätzlichen Histaminen und Sulfiten zu trinken, können die Symptome ganz schnell ausarten und schlimmer werden.

Da freuen wir uns aber, dass Gin Tonic keine Histamine enthält. Ein Getränk das gut schmeckt und dabei auch unserer Gesundheit hilft, finden wir nämlich super.

via GIPHY




Foto: voloshin311 / Shutterstock

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?