Micro Cheating: So gehen Partner fremd, ohne Sex mit einer anderen zu haben

Wie mies ist das denn?

Micro Cheating: So gehen Partner fremd, ohne Sex mit einer anderen zu haben: Wie mies ist das denn?
Quelle: William Moss / shutterstock.com

Micro Cheating nennt sich dieses miese Phänomen, bei dem jemand betrogen wird, ohne dass Sex im Spiel ist. Es sind fiese kleine Alltagsmomente, bei denen man als Partner heftig schlucken muss. Oft wirken die Situationen aber zu harmlos und man will ja auch kein Fass aufmachen. Wenn sich diese 7 Momente jedoch häufen, solltest du dir ernsthaft Gedanken machen.

1. Es kommt oft vor, dass er/sie beiläufig die Namen anderer Frauen/Männer fallen lässt, mit denen dein Partner scheinbar rumhängt. Du wunderst dich, warum du vorher nie etwas von derjenigen gehört hast, wenn sie/er doch so eine große Rolle in seinem Leben spielt.

2. Ihr seid auf einer Party und sobald ihr die Türschwelle überschritten habt, macht sich dein Schatz sich aus dem Staub. Du bekommst ihn/sie den kompletten Abend nicht mehr zu Gesicht und dein Partner macht keine Anstalten, dir mal einen Kuss zu geben oder dich zu umarmen. Irgendwie beschleicht ich das ungute Gefühl, dass er/sie sogar auf der Pirsch ist.

3. Er/sie geiert anderen Menschen hinterher, wenn ihr zusammen unterwegs seid. Das kann natürlich bedeuten, dass dein Partner einfach auf schöne Dinge steht und die auch gerne betrachtet. Es kann aber auch heißen, dass er/sie ein verdammtes Arschloch ist, dem deine Gefühle egal sind.

4. Wenn dein Lieblingsmensch alleine unterwegs ist, dauert es Ewigkeiten, bis er dir bei WhatsApp antwortet. Im Nachhinein heißt es dann immer „ich bin dann halt beschäftigt und komme nicht dazu“. Komisch nur, dass er/sie permanent am Handy hängt, während ihr Zeit zusammen verbringt.

5. Dein Partner chattet intensiv mit anderen Personen. Klar kann er/sie Freunde vom anderen Geschlecht haben. Aber es gibt Dinge, die textet man einfach nicht. Werden sexy Bilder verschickt? Angeblich um seiner „Kumpel“-Freundin zu zeigen, wie erfolgreich sein Mucki-Training ist? Schluck.

6. Wenn ihr euch mit Freunden trefft, verhält sich deine Partner gegenüber den anderen so wie damals, als ihr euch kennengelernt habt. Die Körpersprache ist eindeutig, aber du willst auch nicht nerven und deinen Partner mit deiner Vermutung konfrontieren. Was bleibt ist der bittere Nachgeschmack.

7. Jedes Mal, wenn er ein neues Foto auf Facebook postet, wird es innerhalb von Sekunden von X Frauen oder Männern kommentiert. Und zwar extrem flirty. Du fragst dich, seit wann und warum er/sie eigentlich mit diesen ganzen Mädels oder Typen befreundet ist, die du nicht kennst. Das Statement dazu „Ich kann doch nichts dafür, wenn die sowas schreiben“. Danke für nichts.

Foto: William Moss / shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?