Mief-Gadget: Dieses Gerät sagt dir, ob du stinkst

Jetzt können wir auf Nummer sicher gehen.

Mief-Gadget: Dieses Gerät sagt dir, ob du stinkst: Jetzt können wir auf Nummer sicher gehen.
Quelle: pathdoc/Shutterstock.com

Im Büro, der Bahn oder auf der Straße begegnen wir regelmäßig stinkenden Leuten, bei denen wir uns fragen, ob sie sich selbst nicht riechen. Doch genau dafür wurde nun ein Gerät erfunden, was wir unseren Mitmenschen nur zu gern ans Herz legen möchten.

Besonders im Sommer wird man leider viel zu oft von strengem Schweiß- und Käsefußgeruch belästigt, der im schlimmsten Fall noch mit aufdringlichem Rasierwasser und Billigparfüm gepaart ist. Und auch man selbst fragt sich nach einem anstrengenden Tag öfter mal, ob man denn selber noch wie frisch geduscht riecht oder das Deo längst versagt hat. Dieses Problem ist nun eine japanische Firma angegangen.

GIF via giphy.com 

Tanita stellt eigentlich Geräte her, mit denen man den Alkoholwert im Blut misst, doch die neuste Errungenschaft namens „ES-100“ könnte ebenfalls hilfreich sein. Hinter dem nichtssagenden Namen steckt nämlich ein Tool, dass die Menge an geruchsproduzierenden Partikeln analysiert und das Ergebnis nach ein paar Sekunden anzeigt. Man muss es lediglich an die betreffende Körperstelle halten und schon erfährt man, auf einer Skala von 0 bis 10, wie sehr man müffelt. Das Gerät schlägt aber nicht nur bei Schweiß aus, sondern auch bei Leuten, die gerne in Parfüm baden.

Foto via Tanita

Laut Tillate ist ES-100 ab dem 1.Juli in Japan erhältlich. Bis dahin haben wir nur den ganz altmodischen Tipp: täglich duschen und Deo nutzen.

Foto:  pathdoc/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?