Mit Google Urlaub buchen?

Was der Google-Hotel-Finder taugt.

Mit Google Urlaub buchen?: Was der Google-Hotel-Finder taugt.
Nach Google-Maps, Earth und Streetview kommt nun der Google-Hotel-Finder. Besonders praktisch ist diese Funktion für Leute, die viel unterwegs sind, aber wenig Zeit haben, um Hotels zu vergleichen.
Das Internetimperium Google will seine Position als weltweit größte und bekannteste Suchmaschine noch weiter ausbauen und bringt ein neues Produkt auf den Markt. Schon 2011 testete Google seinen Hotel-Finder in einigen Ländern an. Das Ziel war dabei den großen Hotelportalen, wie Holidaycheck.de oder auch swoodoo.com, Konkurrenz zu machen. Ab sofort steht die Funktion auch in Deutschland zur Verfügung.

Die Verwendung ist simpel: Ihr gebt einfach den gewünschten Ort bei www.google.com/hotels oder über Google-Maps ein und die Suchmaschine zeigt euch alle Hotels in der Umgebung an. Dann könnt ihr die Auswahl noch verfeinern, indem ihr den Maximalpreis, die Entfernung oder ähnliches angebt. Was übrig bleibt sind die passenden Hotels. 

Liebe Männer aufgepasst: Wenn ihr das nächste Mal aus dem Hotel auscheckt, dann lasst doch bitte die Seife und die Handtücher dort, wo sie sind. Laut einer Online-Umfrage auf MensHealth.com seid ihr nämlich die Langfinger unter uns (Anmerk. der Redaktion: Ein bisschen Spaß muss sein.).

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?