Monkeys Island in Düsseldorf könnte zurückkehren

Gerüchte häufen sich um ein Comeback der legendären Strandbar.

Monkeys Island in Düsseldorf könnte zurückkehren: Gerüchte häufen sich um ein Comeback der legendären Strandbar.
2003 öffnete die Bar das erste Mal an der Hafenspitze. Zehntausende Besucher tranken in Urlaubsatmosphäre ihre Cocktails. Nur drei Jahre später sollte Schluss sein, an der alten Location steht mittlerweile ein Hotel. Für das Re-Opening soll das neue Monkey’s Island tatsächlich auf eine Insel verlegt werden, und zwar auf vier Pontons gegenüber vom Hyatt-Hotel. Die 1200 qm große Insel bietet Platz für 800 Personen und ankerte im letzten Jahr noch im Kölner Hafen.

Die Genehmigung, die laut Medien vorliegt, sei für den 1. bis zum 22. Mai jeweils von 11 bis 22 Uhr gültig, sozusagen als weiteres Highlight für den Eurovision Songcontest. Eine offizielle Stellungnahme der Betreiber „Robinson & Freitag“ gab es bisher noch nicht!
Es wäre das überraschenste Comeback des Sommers: Im Mai soll die bekannte Strandbar „Monkey’s Island“ wieder zurück in den Düsseldorfer Medienhafen kehren. Die Genehmigung sei dafür schon vorhanden.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?