Nach Flaute im Bett: Das rät Sexpertin bei Orgasmusproblemen

Ein wirklich guter Tipp.

Nach Flaute im Bett: Das rät Sexpertin bei Orgasmusproblemen: Ein wirklich guter Tipp.
Quelle: Lucky Business/Shutterstock.com

Der weibliche Orgasmus gilt nicht ohne Grund als sehr viel komplizierter im Vergleich zu seinem männlichen Gegenstück. Nun verrät eine echte Sex-Expertin, wie sie nach einer totalen Flaute im Bett wieder mit ihrem Partner zum Höhepunkt kommt.

Ob Stress auf der Arbeit, familiäre Sorgen oder körperliche Auslöser: Es gibt viele Gründe, warum Frauen beim Geschlechtsverkehr nicht immer zum Höhepunkt kommen. Viele Mädels erleben sogar nur klitorale und keine vaginalen Orgasmen, weshalb für sie ein intensives Vorspiel besonders wichtig ist. Auch wenn es wahrscheinlich seltener ein Dauerzustand ist, kann es jede Frau erwischen. Sogar Sexpertin Nadia Bokody hatte eine Phase, in der sie mit ihrem Freund einfach keinen wirklich erfüllenden Sex hatte. Im Interview mit Mamma Mia erzählt die australische Journalistin und YouTuberin, wie sie es fast verlernt hatte, mit ihrem Schatz zu kommen. Einer der Gründe dafür war die Einnahme von Anti-Depressiva. 

„Ich hatte versucht mehr Gleitgel und mehr Zeit für das Vorspiel zu verwenden, auch dem Kitzler mehr Aufmerksamkeit zu schenken, aber nichts funktionierte,“ erinnert sich Nadia. Als nichts mehr half, suchte sie schließlich das Gespräch mit ihrem Liebsten, wie auch Tag24 schreibt. Und er brachte sie dann auf die geniale Idee, eines ihrer vielen Spielzeuge beim gemeinsamen Sex auszuprobieren. Und tatsächlich verhalf ihr ein kleines Sextoy, das sie beim Liebesspiel an ihrer Klitoris benutzte, schon nach wenigen Minuten zum langersehnten Orgasmus. Von diesem Gefühl überwältigt, kamen Nadia sogar Tränen. 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nadia Bokody (@nadiabokody) am


Mittlerweile besitzt sie eine umfangreiche Sammlung erotischer Spielzeuge im Wert von über 4.000 Euro. Auf die Frage, warum sie sich ausschließlich die Luxusvarianten für untenrum gönnt, antwortet sie ganz selbstverständlich: „Ich würde kein billiges, schlechtes Make-up auf mein Gesicht auftragen. Warum sollte ich dann ein billiges Spielzeug für meine Vagina nutzen.“ 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nadia Bokody (@nadiabokody) am

Foto: Lucky Business/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?