Nach Sexting und Privat-Porno: Lehrerin in den USA angeklagt

Mit einem ihrer Schüler hatte sie sogar Sex!

Nach Sexting und Privat-Porno: Lehrerin in den USA angeklagt: Mit einem ihrer Schüler hatte sie sogar Sex!
Quelle: Kaspars Grinvalds via Shutterstock.com (Symbolbild)

Immer wieder machen Berichte über Lehrerinnen die Runde, die sich offenbar eine ganze besonders enge Beziehung mit ihren Schülern wünschen und diese nur allzu gerne Realität werden lassen. Und auch ein aktueller Fall aus dem US-Bundesstaat North Dakota hat es in sich: Shannon Moser, die an der Liberty Middle School in West Fargo unterrichtet hatte, stand demnach mit zwei ihrer minderjährigen Schützlinge über Social Media in Kontakt und mit einem der beiden kam es sogar zum Äußersten!

Gerade einmal zwei Jahre, nachdem die 37-Jährige ihre Stelle an der Liberty Middle School in West Fargo angetreten hatte, erklärte sie Anfang des Monats schriftlich ihren Rücktritt. Zu groß wurde der Druck nach einigen anonymen Beschwerden über die Pädagogin, wie Tag24 berichtet.

Ermittlungen ergaben, dass sie zwei ihrer Schüler (15 und 16) Nacktfotos über Snapchat geschickt hatte. Mit dem 16-Jährigen hatte sie sich sogar zum Sex in einem Park getroffen und wurde dabei von Augenzeugen beobachtet.

Dem 15-Jährigen hatte die Lehrerin außerdem ein Video geschickt, auf dem sie mit ihrem Ehemann beim leidenschaftlichen Geschlechtsverkehr zu sehen sind. Doch damit nicht genug: von ihren Schülern wollte die 37-Jährige "Kim Kardashian" genannt werden.

Laut Daily Mail gab es auch Beschwerden über den unangemessenen Umgang der Lehrerin mit der Schülerschaft beim Schulsport. Im Zuge der Untersuchungen gegen Shannon Moser wurden auf ihrem Handy außerdem URL-Seiten von Pornos gefunden, die ältere Frauen beim Sex mit Jugendlichen zeigen. Inzwischen wurde die Lehrerin angeklagt. Welche Strafe sie erwartet, ist allerdings noch offen.
Foto: Kaspars Grinvalds via Shutterstock.com (Symbolbild)

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?