Netflix-Trailer: Ist das der schlechteste EDM-Film aller Zeiten?

Der Trailer sorgt schonmal für viele Hater-Kommentare.

Netflix-Trailer: Ist das der schlechteste EDM-Film aller Zeiten?: Der Trailer sorgt schonmal für viele Hater-Kommentare.
Quelle: Screenshot Netflix US & Canada / YouTube

Mit „We Are Your Friends“ hat sich Hollywood im letzten Jahr an einem Film über die EDM-Szene versucht. Jetzt wagt sich auch Netflix in EDM-Gefilde und hat mit „XOXO“ einen eigenen knallbunten Beitrag zu dem Thema abgeliefert. Der Trailer ist seit wenigen Tagen online und sorgt für viel Gespött.

Darum geht es: Laut Netflixbeschreibung kreuzen sich die Schicksale sechs junger Menschen in der Tragikkomödie „XOXO“. Schauplatz ist natürlich ein riesiges EDM-Festival. Das klingt doch gar nicht so schlecht. 

Doch auf YouTube sieht Vorfreude anders aus. Kommentare wie „Keiner hat euch nach so einer Scheiße gefragt“, „Amerika, das Land ,was Dance Music kaputt gemacht hat. Das werde ich euch nie verzeihen“, „Das ist ein Film für eine neue Generation. Eine völlig abgefuckte Generation“, „Das ist nur peinlich“ oder ein schlichtes oder „Warum?“ sagen eigentlich alles.

Nach gerade mal vier Tagen hat der Trailer schon einiges an negativem Feedback bekommen. Aber viele freuen sich auch auf den Film und vor allem die Festival-Bilder. Wie XOXO aber wirklich ist, erfahren die Zuschauer erst am 26. August. Dann läuft der EDM-Streifen auf Netflix an. 



Foto: Screenshot Netflix US & Canada / YouTube

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?