Netflix & Wuff: Diese Hunde-Doku lässt unsere Herzen höher schlagen

Die garantierte Tränendrüsen-Attacke!

Netflix & Wuff: Diese Hunde-Doku lässt unsere Herzen höher schlagen: Die garantierte Tränendrüsen-Attacke!
Quelle: Veronika 7833 via Shutterstock.com

Sie werden nicht ohne Grund als die besten Freunde des Menschen bezeichnet: Hunde belegen regelmäßig den ersten Platz der beliebtesten Haustiere der Welt. Sie sind treu und anhänglich und nicht nur als Welpen super süß. Da ist es längst überfällig, dass sich unser liebster Streaming-Dienst Netflix mit den Vierbeinern beschäftigt.

Am 16. November ist es endlich so weit: Die Doku-Reihe „Hunde“ zeigt viel mehr als nur den Alltag mit den Wauzis zwischen Gassi gehen und Fellpflege. In den insgesamt sechs Folgen werden uns die Geschichten von sechs ganz unterschiedlichen Hunden erzählt und welche Rolle sie für ihre Herrchen und Frauchen spielen, wie auch Tres-Click schreibt.

Da gibt es zum Beispiel den flauschigen Husky Zeus, der in Syrien festsitzt und viele Kilometer von seinem Herrchen getrennt ist oder den Golden Retriever Ice, der seine Menschen-Familie begleitet, seit er ein Welpe ist. Auch Assistenzhunde sind zu sehen, die ihren Begleitern helfen und ihnen neuen Lebensmut geben.

Und wer jetzt immer noch nicht überzeugt ist, der sollte sich ganz dringend den Trailer zur Doku „Hunde“ angesehen. Denn spätestens dieser lässt auch den größten Zweifler erweichen.

Video: Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz
Foto: Veronika 7833 via Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?