Neu: Lion Club Düsseldorf

Coolitüde ist gefragt in der Altstadt.

Neu: Lion Club Düsseldorf: Coolitüde ist gefragt in der Altstadt.
In der Düsseldorfer Altstadt steppt bald der Bär, oder besser gesagt der Löwe: Am 21. September wird Ramzy Ben Said seinen Club Lion eröffnen.
Geladen sind dazu natürlich nur Top-Acts wie Noah Becker, Connor Cruise oder Pierre Sarkozy. Und wo Löwe dran steht, da ist natürlich auch Löwe drin. „Er steht für den Party-Löwen, der in jedem von uns steckt“ erklärte der Event-Manager, der jetzt seinen Traum von einem eigenen Club verwirklicht. Unter diesem Motto wird natürlich auch "löwenhaft" gefeiert. 

Noch gleicht der Club eher einer Baustelle, aber die 9,50 Meter lange Theke nimmt langsam Gestalt an und verwandelt sich bald, lederüberzogen und petrolgrün strahlend, in einen echten Eyecatcher der Location. Auch der restliche Club soll, ähnlich einer Löwenhöhle, in grünen und grauen Tönen gehalten werden. Das Herzstück des Clubs wird allerdings ein
riesengroßes Fresko mit einem majestätischen Löwen und seinem tierischen Hof im Urwald sein. Mitten auf der Tanzfläche steht dann das DJ-Pult, daran angeschlossen die VIP-Area.  

Der Club soll sich aber nicht zum Schikimiki-Treff mutieren.
„Um in unseren Club rein zu kommen, muss man kein dickes Portemonnaie haben, sondern die nötige Coolitüde“, erklärt der Clubbesitzer.

Also schon mal den
27. September im Kalender markieren, Coolitüde bewahren und dann den Party-Löwen aus dem Käfig lassen!

Und falls die Nacht ein bisschen länger dauern sollte, gibt´s hier auch Unterkünfte!
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?