Neue Idioten-Challenge: Jetzt springen Leute aus fahrenden Autos

Die #InMyFeelings-Challenge ist echt gefährlich.

Neue Idioten-Challenge: Jetzt springen Leute aus fahrenden Autos: Die #InMyFeelings-Challenge ist echt gefährlich.
Quelle: Baabsxx/Twitter

Ob Waschmittel-Kapseln zerbeißen, Kondome durch die Nase ziehen oder sich halb zu Tode hungern, die Menschheit findet immer wieder neue bescheuerte Aktionen, mit denen sie sich irgendeiner Gefahr aussetzen kann. Und natürlich wird das Ganze direkt gefilmt und ins Netz gestellt, damit es andere Leute noch nachmachen. Jetzt gibt es wieder einen neuen Hype, der nicht weniger gefährlich ist.

Die Rede ist von der #InMyFeelings-Challenge, die momentan durch Social Media geistert. Dabei sieht man zunächst, wie junge Leute im Auto sitzen und den Song „In My Feelings“ von Drake anhören. Doch plötzlich springt der Fahrer aus dem Auto – während es weiterfährt! Eigentlich soll man dann ganz lässig neben dem Auto herlaufen und zu dem Lied tanzen, doch natürlich unterschätzen viele die Geschwindigkeit und fallen sofort hin. Dass das echt übel enden kann, sollte wirklich allen klar sein.


Warum man nicht einfach in einer normalen Umgebung zu dem Hit abdancen kann, sondern sich und andere in Gefahr bringen muss, erschließt sich uns nicht wirklich. Usprünglich wurde die Challenge nämlich vom US-Komiker Shiggy ins Leben gerufen, der in seinem Video zwar auch auf der Straße tanzt, aber dafür nicht aus einem fahrenden Wagen springt. Also Leute: Präsentiert ruhig eure heiße Dance-Moves, aber passt gefälligst auf euch auf!



Foto: Baabsxx/Twitter

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?