Neue Studie beleidigt alle Tattoo-Girls mit miesen Vorurteilen

Das denken andere wirklich über tätowierte Frauen.

Neue Studie beleidigt alle Tattoo-Girls mit miesen Vorurteilen: Das denken andere wirklich über tätowierte Frauen.
Quelle: Rawpixel.com/Shutterstock.com
Heutzutage ein Tattoo zu tragen, ist vieles, aber bloß nicht ungewöhnlich. Man sollte meinen, dass die Zeiten, in denen Tätowierte in eine bestimmte Schublade gesteckt wurden, lange, lange vorbei sind. Denkste! Eine aktuelle Studie deckte jetzt unglaubliche Behauptungen über Frauen mit dem bunten Körperschmuck auf.

Häufige Partnerwechsel und niedrige Ansprüche - so soll es im Liebesleben von tätowierten Frauen aussehen. Bitte was?! Zu diesem unglaublichen Ergebnis kam die Studie der University of Texas

Für den wissenschaftlichen Versuch wurden 211 Teilnehmern die Bilder von Frauen gezeigt - einmal ohne Tattoos, dann mit drei verschiedenen Tattoo-Motiven (Rose, Totenschädel, Schmetterling).

Das Ergebnis: Die Studienteilnehmer schätzten die Ladys mit Tattoos als offener für Sex ohne Verpflichtungen ein. Außerdem glaubten sie, Tattoo-Girls hätten niedrigere Ansprüche und einen höheren Sexualtrieb. Unerhört!

Aber, liebe Tattoo-Mädels, lasst euch die Liebe zur Tinte durch diese Studie nicht nehmen!

 
GIF via giphy.com

Foto: Rawpixel.com/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?