Neuer Clubtrend: Nude Body Painting Partys

Buntes Treiben (fast) ohne Klamotten.

Neuer Clubtrend: Nude Body Painting Partys: Buntes Treiben (fast) ohne Klamotten.

Die bunte Farbe hat bereits in den vergangenen Jahren Einzug in die Partywelt erhalten. Seien es die beliebten Holi Open Airs oder die Neon-Splash Partys. Der neue Trend „Paint Party“ aus London geht aber noch einen Schritt weiter...

Wenn man sich schon mit Farbe einsaut, dann doch bitte richtig! Kleidung ist da fehl am Platz! Und praktischer und weniger aufwendig ist es auch, wenn man die Klamotten von vorn herein weglässt. So oder so ähnlich könnte der neue Trend entstanden sein, der aus der britischen Hauptstadt gerade die Welt zu erobern scheint. Die Rede ist von sogenannten Nude Body Paint Partys

Hunderte Menschen treffen sich, um gemeinsam zu elektronischer Musik zu tanzen und sich dabei gegenseitig mit Neonfarbe vollzumalen. Dabei sind sie in der Regel nur sehr spärlich bekleidet und jeder darf so viel oder so wenig am Leib tragen, wie er oder sie will. Hoch geschlossen taucht hier natürlich niemand auf und wenn doch, dann ist er oder sie an der komplett falschen Adresse. Denn hier zählt nur eins: Der Mensch als Leinwand.

Denn genau darum geht es laut Veranstalter bei den Nude Body Painting Partys. Man taucht, so nackt wie möglich, auf der Party auf, schnappt sich einen Pinsel und beginnt andere Gäste mit Neonfarbe zu bemalen. Dies stärke das Gemeinschaftsgefühl ungemein und sorge darüber hinaus auch noch für eine tolle Stimmung. Unangemessenes Verhalten wird hier in keinster Weise geduldet.

Die Nude Body Paint Party Reihe kündigt sogar eine Welttournee an. Bald soll auch in Berlin die erste Party dieser Art starten. Genaue Tour-Termine sind aber noch nicht bekannt gegeben worden. Diese lassen sich auf der Facebook-Seite verfolgen. Was haltet ihr von der Nackt-Malerei und würdet ihr auf so eine Party gehen?

Foto: Screenshot YouTube

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?