Neues Sauf-Spiel auf Facebook

Neknominate dominiert das Netz.

Neues Sauf-Spiel auf Facebook: Neknominate dominiert das Netz.
Es nennt sich „Neknominate“ oder „The Social Beer Game“ und ist pünktlich zum 10. Geburtstag von Facebook der absolute Hype auf dem sozialen Netzwerk. Denn Alkohol trinkt fast jeder, aber nicht jeder traut sich auch sich dabei filmen zu lassen. Selbst C-Promis lassen es sich nicht nehmen bei diesem Spiel ganz vorne mit dabei zu sein. Doch wie immer bei Alkohol gilt auch hier: Die Risiken sind nicht zu unterschätzen.
Die Spielregeln von „Neknominate“ sind denkbar einfach: Eine Person beginnt zu trinken und wird dabei gefilmt, wie er oder sie den Alkohol auf Ex vernichtet. Anschließend wird das Video auf Facebook geteilt und kann von jedem gesehen und bewertet werden. Zu guter Letzt nominiert die trinkende Person noch drei seiner Freunde, die nun 24 Stunden Zeit haben, selbst ein solches Video hochzuladen. Gewonnen hat am Ende der Teilnehmer, der es schafft seinen Drink am schnellsten und unterhaltsamsten zu leeren. Und so fließt der Alkohol mit Schneeballeffekt durch das Netz.

Das Trinkspiel stammt übrigens aus Australien und war binnen kürzester Zeit auf dem gesamten Globus verbreitet. Sicher auch dank der eigenen Facebook-Fanpage, auf der sich bisher schon über 33.000 trinkfeste Fans angesammelt haben. Fast täglich erscheinen neue Videos in der Chronik. Selbst Promis schrecken nicht vor einer Nominierung zurück, wie beispielsweise Georgina Fleur, die vor zwei Tagen ihr „Neknominate“ Video hochlud und prompt ihre Dschungel-Freundin Larissa Marolt nominierte. Geantwortet hat die Vize-Dschungelkönigin 2014 bislang allerdings noch nicht.

Trotz des Heiterkeitsfaktors warnen Suchtexperten, dass aus Spaß schnell Ernst werden kann und man sich vor übermäßigem Alkoholkonsum in Acht nehmen sollte. Gruppenzwang sollte nämlich nie in einer Alkoholvergiftung enden! Außerdem solltet ihr darauf achten, dass ihr eure Videos niemals öffentlich zugänglich macht, da euch sonst nicht nur Freunde und Familie, sondern auch Arbeitskollegen und Vorgesetzte zusehen können, was ihr an Alkohl vertragt und in euch hineinschüttet. Trend hin oder her - bitte seid vorsichtig!

UPDATE: Neknominate verursacht erste Todesfälle.




Foto: Glamour Portrait Of A Young Boy With Alcohol via Shutterstock

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?