Nie wieder Billig-Urlaub auf Malle?

Ab sofort wird mehr gezahlt.

Nie wieder Billig-Urlaub auf Malle?: Ab sofort wird mehr gezahlt.
Saufen, saufen, saufen – aber bitte so billig wie möglich. Das war bisher immer das Motto auf Mallorca. Doch das wird sich jetzt wohl ändern: Die Insel erhöht nämlich ihre Steuern.
Wenn der Staat Geld braucht, dann sucht er dieses nicht bei seinen Ausgaben, sondern holt es sich beim Steuerzahler. So jetzt auch auf der Ferieninsel Mallorca. Gerade hier kommt man besonders gut an mehr Kohle. Denn: Wen könnte man wohl besser abzocken als betrunkene Touristen? Damit wären die Zeiten des Billigurlaubs auf Mallorca wohl bald vorbei. Egal ob Mietwagen, Getränke, Hotels, Attraktionen oder auch nur das ‘I Love Malle'- Shirt. Alles wird teurer.

Ob sich die Insel damit nicht vielleicht ein Ei legt bleibt abzuwarten. Denn schon längst hat sich auch Bulgarien als Location für günstigen Partyurlaub etabliert. Hemmungslos feiern kann man halt nicht mehr nur am Ballermann…

Bildquellenangabe: Rainer Sturm / pixelio.de

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?