Orbiting – dieses Dating-Phänomen ist krasser als Ghosting

Davor sollte sich jeder schützen!

Orbiting – dieses Dating-Phänomen ist krasser als Ghosting: Davor sollte sich jeder schützen!
Quelle: Halfpoint via Shutterstock.com (Symbolbild)

Es hat wahrscheinlich schon fast jeder einmal erlebt: Du lernst jemanden neu kennen, ihr trefft euch, du hast Schmetterlinge im Bauch und schwebst eine Zeit lang wirklich auf einer rosaroten Wolke durch die Welt. Doch dann plötzlich, wie aus heiterem Himmel, ist dein Schwarm wieder verschwunden und zwar spurlos. Beim sogenannten Ghosting gibt es von deinem Lover einfach kein einziges Lebenszeichen mehr. Wie ein Geist spukt er dir nur noch im Kopf herum. Doch nun gibt es ein noch viel schlimmeres Dating-Phänomen: Orbiting.

Im Grunde ist das sogenannte Orbiting die Erweiterung, um nicht zu sagen Verschlimmerung, des Ghostings. Denn zunächst ist alles gleich: Ihr lernt euch kennen, trefft euch und während du noch vor lauter Verliebtheit ins Schwärmen gerätst, macht sich dein Schwarm einfach aus dem Staub.

Gif via giphy.com
Doch im Gegensatz zum Ghosting, gibt es beim Orbiting weiterhin Lebenszeichen von dem oder der Verflossenen. Auch wenn es weder weitere Verabredungen noch Telefonate oder persönliche Nachrichten gibt, hat sich dieser Mensch nicht direkt komplett aus deinem Leben verabschiedet, wie auch Wunderweib berichtet.

Ihr seid weiterhin auf Facebook befreundet und dein Ex folgt dir auch noch auf Instagram. Hier und da gibt es einen Like oder einen random Kommentar. Du wirst also immer mal wieder an die eben erst beendete Romanze erinnert. Eine extrem perfide Art, jemanden warm zu halten. Denn so ganz ist die Sache für deinen Herzensbrecher wohl noch nicht beendet. Oder zumindest möchte er sich dich als Option weiterhin offen halten.

Gif via giphy.com
Und genau das ist so richtig mies am Orbiting. Wer möchte denn von einer vergangenen Liebschaft weitläufig umkreist werden, wie ein Planet von einem Satellit im All? Genau daher kommt übrigens auch der Name für diese fiese Masche, denn der Begriff Orbit steht für die elliptische Umlaufbahn eines Satelliten.

Damit du dich selbst davor schützt, dass du immer wieder an diese schmerzhafte Erfahrung erinnert wirst und vor allem dich nicht selbst darin hinderst, damit abzuschließen und einen Neuanfang zu wagen, solltest du die betreffende Person selbst komplett aus deinem Leben verbannen und alle Verbindungen in den Sozialen Medien löschen oder besser noch blockieren.

Gif via giphy.com
Foto: Halfpoint via Shutterstock.com (Symbolbild)

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?