Panda-Syndrom: Das ist für jedes Paar der ultimative Beziehungskiller

Passt bloß auf, dass euch das niemals passiert!

Panda-Syndrom: Das ist für jedes Paar der ultimative Beziehungskiller: Passt bloß auf, dass euch das niemals passiert!
Quelle: Stokkete/Shutterstock
Du willst gemeinsam mit deinem Schatz ins Bett, ihr zieht eure Sachen aus, macht euch im Bad nochmal frisch, putzt die Zähne und... schnaaaaarch! Pandas gibt es nämlich nicht nur im Zoo, sondern auch leider in vielen Schlafzimmern.
Das Panda-Syndrom steht also für ein nicht so abenteuerlich laufendes Sexleben. Eine Phase, die vermutlich jedes Paar durchlebt ist die, nachdem man die Verknalltheit überwunden hat und mit den ärgerlichen und oft auch ekligen Situationen des anderen konfrontiert wird. Kaum hört man den anderen das erste mal pupsen, steht man auch schon im Bad und föhnt sich die Haare, während der Partner auf dem Klo sein Geschäft verrichtet. 

Was jedoch bei allen Paaren immer mal wieder einsetzt, ist grenzenlose Müdigkeit und eine nicht zu bändigende Faulheit. Ja, in dieser Zeit seid ihr grauenhafte Sexmuffel! Pandas sind als die Tiere bekannt, die sogar vom Aussterben bedroht sind, weil sie zu faul sind um sich fortzupflanzen. Das darf dir und deinem Liebsten natürlich nicht passieren. 


GIF via giphy.com

Laut einer US-Studie hat übrigens ein Drittel aller Frauen keine Lust mehr auf Sex. Sie bevorzugen es, ihre die Lieblingsserie zu schauen, dabeimit ihrem Schatz zu kuscheln und eine Pizza zu snacken.

Beziehungscoaches erklären jedoch immer wieder, warum regelmäßiger Sex in einer Beziehung so unglaublich wichtig ist: Sex hält zusammen. Es verbindet einfach, wenn zwei Menschen sich so nahe kommen. Außerdem hebt es die Laune und die Lust, etwas zu unternehmen. 

Unser Tipp gegen den Lustkiller Faulheit: nehmt euch mehr Zeit füreinander. Macht einfach mal die Kiste aus, legt das Handy weg, macht einen Herbstspaziergang und knutscht mitten auf der Straße rum. Kocht zusammen ein schönes Dinner, shoppt schöne Dessous - und schon seid ihr plötzlich keine Pandas mehr!

Foto: Stokkete/Shutterstock
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?