Party Time: Das sind die angesagtesten Clubs und Bar in München

Unser Nightlife Ratgeber für 2018!

Party Time: Das sind die angesagtesten Clubs und Bar in München: Unser Nightlife Ratgeber für 2018!
Quelle: astarot/Shutterstock.com

Auch im Jahr 2018 wird das Nachtleben in München wieder einmal zu den großen Attraktionen zählen. Nach wie vor gibt es bei den einheimischen Nachtschwärmern einige klare Favoriten, die aus der Masse der Clubs und Bars herausstechen. Uns war es wichtig, einen genauen Blick auf die angesagtesten Locations zu werfen, die mit Sicherheit ein erfolgreiches Jahr 2018 für sich begründen können.

Die Top-Clubs in München 

Das P1

Schon seit vielen Jahren gelingt es dem P1, seinen besonderen Ruf zu erhalten. Es handelt sich seit jeher um eine der renommiertesten Diskotheken in der Stadt, in die sich immer wieder auch berühmte Persönlichkeiten verirren. Die große Location im Keller eines Altbaus bietet für viele Partys das besondere Flair, welches inzwischen fest mit der Stadt München in Verbindung steht. Damit handelt es sich auch für das Jahr 2018 um einen der großen Favoriten. Durch immer neue Angebote ist es zuletzt gelungen, neue Kunden zu werben und den eigenen Kundenstamm zu erweitern. Auch im kommenden Jahr dürfen sich die Fans des P1 wieder auf einige Neuerungen und besondere Anlässe einstellen. Als kleines Manko drängen sich die hohen Preise in den Vordergrund, die aber angesichts des besonderen Charmes noch eher zu akzeptieren sind.
Zu einem ganz besonderen Erlebnis wird der Abend im P1 natürlich im Arm der passenden Begleitung. Sollte es am gewünschten Abend nicht möglich sein, ein Date zu arrangieren, so stellt auch der Escortservice in München passende exklusive Angebote bereit.

Das Harry Klein

Schon seit rund 15 Jahren stellt das Harry Klein in München eine echte Institution da. Es handelt sich um einen der beliebtesten Nachtclubs dieser Tage, dem es schnell gelang, das Publikum von den eigenen Vorzügen zu überzeugen. Nach wie vor schwärmen die Besucher auch von dem besonders guten Verhältnis von Preis und Leistung, das ihren Besuchen vor Ort weiterhin zugrunde liegt. Auch in vielen Reiseführern ist das Harry Klein aus diesem Grund aufgeführt. Am aktuellen Standort in der Nähe des Stachus ist der Nachtclub schon seit dem Jahr 2010 zuhause. Aufgrund des großen Ansturms, von dem bereits die ersten Jahre nach der Gründung klar gekennzeichnet waren, war es schnell notwendig geworden, den Blick auf eine noch größere Räumlichkeit für die eigenen Aktivitäten zu richten und dadurch weiter auf der Welle des Erfolgs schwimmen zu können. Natürlich sind es auf der anderen Seite auch die besonderen Veranstaltungen in den Mauern des Nachtclubs, die für die einschlägigen Erfolge verantwortlich sind und das Image des Hauses in den vergangenen Jahren klar geformt haben. Auch für das Jahr 2018 wurden von Seiten der Verantwortlichen bereits die ersten Ankündigungen gemacht, die auf einen erfolgreichen Start in die neue Saison schließen lassen, auf den sich viele Fans in München freuen werden.


Die Top-Bars in München

Wer es lieber etwas ruhiger mag, findet in München neben den Nachtclubs zahlreiche kultige und besondere Bars, die dieses Image gezielt nach außen vermitteln können. Sie sind schon seit Jahren dazu in der Lage, einen ruhigen Gegenpol zum wilden Nachtleben in den Clubs zu bieten. Wir werfen einen Blick auf die beliebtesten Angebote im kommenden Jahr.

Die Sehnsucht Bar

Schon seit einiger Zeit präsentiert sich die Sehnsucht Bar als besonders beliebter Anlaufpunkt in München. Bereits die Einrichtung, von der sich die Gäste bei ihrem ersten Besuch selbst überzeugen können, bringt die Liebe zum Detail zum Ausdruck, mit der sich die Verantwortlichen einst an ihr Werk gemacht haben. Es ist der besonders rustikale Charme, wie er zum Beispiel durch die an der Wand hängenden Motorräder zum Ausdruck gebracht wird, der den Gästen dabei zuteil wird. Da er sich in besonders gelungener Art und Weise in das gesamte Image des Projekts einfügt, handelt es sich um eine großartige Möglichkeit, um einen Abend der besonderen Art zu verbringen.

Bei einfacher Rock- und Popmusik, wie sie dem Geschmack der meisten Gäste zumindest nicht konträr gegenübersteht, lässt sich der Besuch in der Sehnsucht Bar genießen. Weiterhin sind die Gastgeber dazu in der Lage, für witzige Momente am Abend zu sorgen. So haben weibliche Gäste stets die Möglichkeit, ihre Rechnung durch ihren BH zu begleichen und dadurch besonders günstig an die Getränke zu kommen. Für viele Münchner handelt es sich bereits um ein zweites Wohnzimmer, das diesen gemütlichen Charakter deutlich nach außen trägt. Wer sich in der Stadt befindet, sollte definitiv über einen Besuch nachdenken.

Die Bar Centrale

Die Bar Centrale in München überzeugt derweil vor allem mit dem breit aufgestellten Angebot, das den Gästen zuteil wird. Sie haben einerseits die Möglichkeit, den Abend bei einem gemütlichen Cocktail ausklingen zu lassen, wie er in vielen verschiedenen Varianten angeboten wird. Auf der anderen Seite sind die Verantwortlichen stets dazu in der Lage, auch den Hunger ihrer Gäste zu stillen. So werden bis spät in die Nacht noch verschiedene italienische Pasta Gerichte serviert, an denen sich die Kunden laben können. Auf dieser Basis ist es der Bar in den vergangenen Jahren gelungen, ihr Publikum klar zu erweitern und das eigene Angebot in der ganzen Stadt bekannt zu machen. In Kombination mit der gelungenen Einrichtung, die ein südliches Flair in die Wände des Altbaus zaubert, lässt sich der Abend in entspannter Stimmung verbringen. Besonders im vergangenen Jahr erlebte das Angebot auf diese Weise einen weiteren deutlichen Aufschwung. Auch im Jahr 2018 ist damit zu rechnen, dass sich dieser Trend weiter fortsetzen und noch größere Kreise ziehen wird.

In der Stadt München stehen demnach auch für das kommende Jahr wieder viele Möglichkeiten beriet, auf die sich die Gäste freuen können. Es lohnt sich in jedem Fall, das so vielseitige Angebot zu entdecken. Einerseits sind es die wilden und beliebten Nachtclubs, die ihren guten Ruf im Laufe der Jahre immer wieder behaupten konnten. Ebenfalls zur gelungenen Gestaltung des Abends tragen die verschiedenen Bars bei, die inzwischen in allen Teilen der Stadt zu finden sind. Es lohnt sich in jedem Fall, einen genauen Blick auf all diese Angebote zu werfen und sich selbst von ihrer Qualität zu überzeugen. Nicht umsonst ist es ihnen gelungen, einen so großen Bekanntheitsgrad zu erzielen, der zur absoluten Grundlage ihres Geschäfts geworden ist. 

Foto: astarot/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?