Pathfinder: Die Wikinger-Saga

Pathfinder: Die  Wikinger-Saga:
240
320

Als sie Starfire (Moon Bloodgood), die Frau, die er liebt, in höchste Gefahr bringen, wird Ghost zum Überlebenden auf der Flucht und dürstet nach blutiger Rache. Er begibt sich in die Obhut des Pathfinder (Russell Means), einem mächtigen Schamanen, der das unerwartete Schicksal des jungen Manns vorhersieht: Ghost ist auserwählt, als Held einen einsamen Kampf gegen die übermächtigen Wikinger zu führen und sein Volk zu retten.

Marcus Nispel entführt uns nach Texas Chainsaw Massacre nun mit einer actiongeladenen und blutigen Abenteuersaga in die archaische Welt der Krieger. PATHFINDER - FÄHRTE DES KRIEGS: Absolut sehenswert!
Weitere Infos zum Film, Trailer und Film-Ausschnitte findet ihr hier:

www.pathfinder-derfilm.de

Als die Wikinger 15 Jahre später ein weiteres Mal in Amerika einfallen und nun in einem barbarischen Angriff den Stamm des mittlerweile erwachsenen Ghost (Karl Urban) auslöschen wollen, muss er sich entscheiden, für wen er kämpfen will.Die Story spielt 500 Jahre vor Kolumbus, als die wilden Wikinger mit ihren Drachenbooten an den Küsten des unberührten Nordamerikas landen. Sie treffen dort ansässige Indianer und zerstören alles, was ihnen in den Weg kommt. Auf einem ihrer brutalen, plünderischen Raubzüge lassen die Nordmänner nach einem folgenschweren Schiffbruch einen kleinen Jungen zurück.
Trotz seiner blonden Haare, der seltsamen Sprache, die er spricht und der Sorge, er brächte Unglück mit sich, wird der kleine Junge von den Indianern aufgenommen, die ihn zu einem tüchtigen Jäger und Krieger mit dem Namen Ghost erziehen.

Wer denkt, er habe es bei PATHFINDER mit kleinen braven Jungs im Stadtwald zu tun, hat sich geschnitten – hier geht es um bildergewaltige Schlachten zwischen Wikingern und Indianern!
Start: 8. März 2007 | Genre: Action | Regie: Marcus Nispel
FSK: 18 | www.pathfinder-derfilm.de

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?