Polyamorie: Diese Sternzeichen sind selten monogam

Manche lieben einfach mehrere Menschen gleichzeitig.

Polyamorie: Diese Sternzeichen sind selten monogam: Manche lieben einfach mehrere Menschen gleichzeitig.
Quelle: Stokkete/Shutterstock.com

Auch wenn der Großteil der Menschheit sich nach einer glücklichen Beziehung mit nur einem Partner sehnt, in der beide treu sind, gibt es auch Leute, die mehrere Menschen zugleich lieben. Polyamorie hat dabei aber nichts mit Fremdgehen zu tun, denn alle Beteiligten wissen in der Regel voneinander und sind mit der mehrgleisigen Beziehung einverstanden. Folgende Sternzeichen haben durch ihre Persönlichkeit ebenfalls die Neigung zu polyamoren Liebschaften.

Zwilling: Was zieh ich heute an und wo sollen wir essen gehen – Zwillinge können sich in vielen Lebenslagen nur schwer festlegen. Diese Entscheidungsschwierigkeiten haben sie meist auch, wenn es um die Liebe geht. Daher bevorzugen viele Zwillinge Polyamorie, denn so können sie ihre Freiheiten ausleben ohne sich auf einen einzigen Menschen zu bechränken.

GIF via giphy.com

Schütze: Schützen sind sehr freiheitsliebende Menschen, die sich schnell eingeengt fühlen. Da sie vor monogamen Parterschaften oft Angst haben und sich schnell langweilen, ist eine polyamore Lebensweise oft die bessere Alternative für sie.

GIF via giphy.com

Widder: Widder strotzen nur vor Leidenschaften und haben so viel zu geben, dass sie ihren Partner damit schnell erdrücken und überfordern. Wenn sie die Liebe jedoch an gleich mehrere Personen abgeben können, fühlen sich alle Beteiligten meist viel wohler.

Foto: Stokkete/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?