Pornoseiten freuen sich über Sexting

Wo wahllos versendene Bilder landen können.

Pornoseiten freuen sich über Sexting: Wo wahllos versendene Bilder landen können.
Der Begriff „Sexting“ gewinnt unter den Jugendlichen immer mehr an Bedeutung. Alleine in den USA soll jeder vierte Jugendliche laut einer Studie des IWF bereits freizügige oder gar pornografische Bilder von sich verschickt haben. Doch was für viele nur ein harmloser Spaß ist, kann grausame Folgen haben. Einmal im Netz, bekommt man die Bilder so schnell nicht mehr raus. Davor warnt nun auch ein Clip von „Innocence in Danger“.
Einfach mal dem neuen Freund ein Busenbild schicken oder der neuen Freundin zeigen, wie gut der neue Mann bestückt ist. Ist doch nicht schlimm, oder? Falsch! Denn was anfangs noch harmlos erscheint, kann böse Folgen haben, wenn der Empfänger des Bildes das Vertrauen des Absenders missbraucht. Immer mehr Sexting-Nachrichten und Bilder landen auf einschlägigen Pornoseiten erklärt die „Internet Watch Foundation (IWF)“. Und was einmal im Internet ist, ist so schnell nicht mehr weg zu bekommen.

Die Betroffenen erfahren von dem Betrug meist erst, wenn die Bilder schon längst im Netz kursieren. Also dann, wenn es zu spät ist. Dramatisch, wenn Freunde, Bekannte oder gar die Familie auf die intimen Schnappschüsse stößt. Die Folgen: Mobbing, Rückzug der Geschädigten bis hin zu Depressionen und seit dem Fall von Amanda Todd vor einem halben Jahr leider auch Selbstmord.

Deshalb warnen nun zahlreiche Institutionen mit viralen Werbeclips vor den Gefahren des Sexting. „Innoncence in Danger“ orientiert sich dabei an einem persönlichen Facebook-Video, das die User von sich selbst erstellen können. Dabei hoffen die Macher darauf, dass sie den Jugendlichen verständlich machen können, dass Sexting nicht nur ein harmloser Spaß ist, sondern bitterer Ernst.





Fotos: Vladimir Gjorgiev & Lisa F. Young via Shutterstock
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?