PS-Point: So schickst du sie mit nur einem Finger in den Sex-Himmel

Für fingerfertige Kollegen.

PS-Point: So schickst du sie mit nur einem Finger in den Sex-Himmel: Für fingerfertige Kollegen.
Quelle: SIWUITMTOY von Alfredo Gayou. Flickr.com / Lizenz: CC BY 2.0

Den G-Punkt kennst du so gut wie deine eigene Westentasche und als alter Cowboy bist du jetzt auf der Suche nach einer neuen sexy Herausforderung? Wie wäre es dann mit dem PS-Point? Wenn du Interesse daran hast, auf eine erogene Zone deiner Liebsten zu stoßen, die sie selbst noch gar nicht kannte, ist dieser Trick genau das Richtige für dich. 

Der PS-Point umfasst eigentlich ein ganzes Areal in der Vagina deiner Süßen.

Das „PS“ steht für Perinealer Schwamm, also eine sehr sensible Gewebemasse, die sich in erregtem Zustand ausdehnt und anschwillt. Diese Masse liegt zwischen der Vagina und ihrem Hintertürchen. Wie du diese Zone am besten erreichst, erfährst du in unserem Fahrplan:

Stecke einen Finger in ihre schon feuchte Vagina und übe Druck auf die vom G-Punkt entgegengesetzte Richtung aus – also auf die Rückseite der unteren Scheidenwand.

Diese Stelle kannst du jetzt leicht massieren. Wenn du spürst, wie der Bereich anschwillt: Jackpot! Dann kann es sich nur noch um Sekunden handeln, bis deine Herzensdame die Nachbarschaft zusammenschreit.


GIF via giphy.com

Foto: SIWUITMTOY von Alfredo Gayou. Flickr.com / Lizenz: CC BY 2.0

 
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?