Psychoterror & Gewalt: Immer mehr deutsche Teenies greifen ihre Lehrer an

Ein Fünftel aller Pädagogen ist körperlicher Gewalt ausgesetzt.

Psychoterror & Gewalt: Immer mehr deutsche Teenies greifen ihre Lehrer an: Ein Fünftel aller Pädagogen ist körperlicher Gewalt ausgesetzt.
Quelle: Africa Studio / shutterstock.com

Die Forsa-Umfrage mit dem Schwerpunkt „Gewalt gegen Lehrkräfte“ ermittelte schockierende Zahlen. Bundesweit sind 2.000 Lehrer in die Studie mit einbezogen worden.

Die körperlichen Angriffe treten in Form von Tritten, Faustschlägen, Bewerfen oder An-Den-Haaren-Ziehen auf. Das muss man sich als Schüler erstmal trauen – aber offenbar sind es gar nicht wenig Teenies, die den Pädagogen derart zusetzen.

Immerhin gestehen 21 Prozent der Lehrer, dass es in den letzten fünf Jahren körperliche Attacken an ihrer Schule gab. Sechs Prozent sind dabei selbst Opfer der aggressiven Ausschweifungen geworden.

23 Prozent berichteten von Psychoterror wie Beleidigungen, Mobbing oder Drohungen. 59 Prozent der Lehrkräfte (insbesondere an Sonderschulen) sind fest davon überzeugt, dass die Gewalt zugenommen hat.

Unterm Strich scheinen Misshandlungen an der Tagesordnung zu stehen. Diese traurige Bilanz bestätigt leider genau das, was wir schon länger geahnt haben. 

Foto: Africa Studio / shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?