Real Life X-Men: Klempner baut sich vollautomatische Wolverine-Krallen

Professor X wäre stolz!

Real Life X-Men: Klempner baut sich vollautomatische Wolverine-Krallen: Professor X wäre stolz!
Quelle: Screenshot via colinfurze/YouTube

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, Superkräfte zu haben!? Colin Furze (ja, er heißt wirklich so) ist seinem Comic-Idol jetzt einen Schritt näher gekommen und hat sich realistische und funktionierende Metallklingen wie Wolverine gebaut.

Der 32-jährige Brite ist von Beruf Klempner und ein bisschen verrückt. In seiner Freizeit tüftelt er nämlich allerlei Dinge aus und setzt sie mit viel Herzblut in die Tat um. Zu seinen beeindruckendsten Erfindungen gehören seine selbstgemachten Wolverine-Klauen. Anders als beim Original, schnellen die Klingen nicht aus seinen Knöcheln, sondern aus einer Vorrichtung an seinen Armen. Dafür hat er ein Druckluft-System ausgeklügelt, das sie in Sekundenschnelle aus- und einfahren lässt.


GIF via giphy.com

Die Apparatur wird an den Unterarmen befestigt und ist mit Schläuchen an einen Kompressor angeschlossen, den man auf dem Rücken trägt. Auf seiner Internetseite und seinem YouTube-Kanal erklärt der Engländer, wie er die messerscharfen Klauen gefertigt hat und wie sie im Detail funktionieren. Dort stellt er auch viele weitere, abgefahrene Gadgets vor, die er in den letzten Jahren entwickelt hat.


Video via colinfurze/YouTube

Foto: Screenshot via colinfurze/YouTube

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?