Respekt: Diesen Typen machte Marihuana zum Multi-Millionär

Er hat mehr Kohle, als er jemals ausgeben kann - und das auch noch legal.

Respekt: Diesen Typen machte Marihuana zum Multi-Millionär: Er hat mehr Kohle, als er jemals ausgeben kann - und das auch noch legal.
Quelle: Screenshot via bigmike / Instagram

In der Hälfte aller 50 US-Bundesstaaten ist der Hanf-Handel mittlerweile legal. Zum Beispiel in Colorado oder Kalifornien. Die Legalisierung lohnte sich bis jetzt nicht nur für Dope-Konsumenten: Auch die amerikanische Wirtschaft profitiert, weil durch das legale Marihuana-Geschäft 58.000 Jobs entstanden sind. Einige davon erschuf „Big Mike“, denn er produziert speziellen Dünger für die Pflanzen und wurde damit Marihuana-Millionär.

Big Mike heißt eigentlich Michael Straumietis und er kann vor allem eines gut: Protzen! Der 45-Jährige machte einen Haufen Kohle mit seinem speziellen Marihuana-Dünger - sein Vermögen wird auf 50 bis 100 Millionen Euro geschätzt.

Auf Instagram folgen Big Mike mittlerweile über 800.000 User. Das liegt vermutlich an den provokanten Bildern: Der Multimillionär zeigt sich gerne mit halbnackten (jungen) Mädels und viel Gras

 

Ein von BigMike (@bigmike) gepostetes Foto am

 

Ein von BigMike (@bigmike) gepostetes Foto am


Außerdem lebt er in einer fetten 800 Quadratmeter Luxusvilla und fliegt gerne mal mit seinem Privatjet durch die Gegend.

Mike stammt ursprünglich aus einer typischen Mittelschicht-Arbeiterfamilie. Sein Vater starb früh und seine Mutter war drogenabhängig. Um ihr das möglichst beste Cannabis anbauen zu können fing er an, Spezialdünger herzustellen.

Seine Mutter ist mittlweile tot - und er verdient sich mit seiner Erfindung eine goldene Nase.

Foto: Screenshot via bigmike / Instagram


Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?