Retter beim Feiern: Dieser Strohhalm erkennt K.O.-Tropfen in deinem Drink

Leider eine echt nötige Erfindung.

Retter beim Feiern: Dieser Strohhalm erkennt K.O.-Tropfen in deinem Drink: Leider eine echt nötige Erfindung.
Quelle: Aba/shutterstock.com
Immer wieder hört man Horrorgeschichten von Frauen, denen Drogen in den Drink gekippt und dann bewusstlos ausgeraubt oder missbraucht wurden. Drei junge Erfinderinnen aus den USA haben jetzt ein bahnbrechendes Gadget entwickelt!
Wir kennen es alle: Wir gehen feiern und irgendwann kommt der Typ, der dich schon den ganzen Abend beobachtet, zu dir und fragt, ob er dir nicht etwas ausgeben darf. Traurigerweise sind wir da oft misstrauisch, weil wir Geschichten von Frauen kennen, denen heimlich K.O.-Tropfen untergejubelt wurden

Umso schöner ist es, dass jetzt drei High School-Schülerinnen aus Miami einen Strohhalm erfunden haben, der dich genau vor solchen Substanzen im Glas warnt. Das Trio erhielt sogar den Unternehmerpreis des Miami Herold für ihre geniale Erfindung. 

Und so funktioniert's: Wenn du dir unsicher bist, ob dir jemand etwas ins Glas gekippt haben könnte, musst du nur den Trinkhalm eintauchen und abwarten, ob er sich blau verfärbt. Ist das der Fall, weißt du, dass dein Drink präpariert wurde. 

Der Strohhalm erkennt Liquid Ecstasy, Rohypnol sowie Special K



Die drei Erfinderinnen haben den „Smart Straw“, so der Name des Gadgets, zum Patent angemeldet und basteln zur Zeit an einem Prototypen. Die Chancen, dass der SOS-Strohalm auf den Markt kommt stehen also gar nicht so schlecht. 

Eine wirklich tolle Erfindung, aber es ist doch ganz schön traurig, dass so etwas überhaupt nötig ist. 

Foto:   Aba/shutterstock.com
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?