Rose Braids: Florale Flechtfrisuren für den Frühling

Perfekt für den Festival-Sommer.

Rose Braids: Florale Flechtfrisuren für den Frühling: Perfekt für den Festival-Sommer.
Quelle: braidedandblonde/Instagram

Endlich wird es draußen warm und wir können wieder unsere geliebten luftigen Outfits anziehen. Damit wir von Kopf bis Fuß auf Frühling eingestellt sind, darf natürlich auch die passende Frisur nicht fehlen.

Der neuste Frisuren-Trend für den Frühling heißt: Rose Braids. Hierbei steckt man sich nicht einfach hübsche Blümchen ins Haar, man verwandelt die Mähne direkt in eine Blüte. Besonders zur Festival-Zeit sind Flechtfrisuren super angesagt und praktisch und mit den Rose Braids ziehst du garantiert die Blicke auf dich.

Auf Instagram findet man bereits zahlreiche Looks der geflochtenen Blumen, die besonders im farbigen Haar total schön wirken. Vor allem der Account „braidedandblonde“ präsentiert die blumige Haarpracht in allen Facetten. Zudem gibt die Stylistin eine tolle Step-by-Step-Anleitung, damit du den frühlingshaften Look ganz einfach zuhause nachstylen kannst. Teile dafür Partien ab, die du dann in unterschiedlicher Dicke flechtest und kreisförmig zu einer Rose formst. Die nächsten Zöpfe werden einfach nach dem Flechten etwas auseinandergezupft und um den ersten gekringelten Zopf herum drapiert und befestigt.


Foto: braidedandblonde/Instagram

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?