Rusty Trombone: Dieser Sex-Trend bringt dich an deine Grenzen

Wer es schmutzig mag, wird die rostige Posaune lieben.

Rusty Trombone: Dieser Sex-Trend bringt dich an deine Grenzen: Wer es schmutzig mag, wird die rostige Posaune lieben.
Quelle: Guryanov Andrey / shutterstock.com

Die Rusty Trombone erlebt auf Pornhub gerade einen regelrechten Hype. Die Suchanfragen stiegen im März weltweit um krasse 138 Prozent an. Der Auslöser war ein Artikel in der italienischen Cosmopolitan. Darin berichteten drei Mädels über ihre Erfahrungen mit der umstrittenen Sex-Position. Aber wie genau funktioniert das Ganze?

Das „Rusty“ steht für die Rosette und mit „Trombone“ (zu Deutsch Posaune) ist natürlich ein symbolischer Penis gemeint. Beide Körperteile spielen die Hauptrollen in diesem Sextape: Das Mädel hockt sich hinter ihren Liebsten und schleckt ihm das Po-Loch.

Während sie das tut, greift eine Hand nach vorne und bearbeitet das beste Stück des beglückten Herren.

Das ist natürlich nicht für jeden was und kostet beim ersten Mal garantiert viel Überwindung. Aber nach dem Erscheinen des italienischen Artikels haben insbesondere die Ladys auf Pornhub nach der Rusty Trombone gesucht – scheinbar ist das schöne Geschlecht nicht völlig desinteressiert an dieser Hardcore-Praktik. Oder?

Foto: Guryanov Andrey / shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?