Schlaganfälle & Hirnblutung: Mann ext 25 Energy-Drinks in wenigen Stunden

Er entkam nur knapp dem Tod!

Schlaganfälle & Hirnblutung: Mann ext 25 Energy-Drinks in wenigen Stunden: Er entkam nur knapp dem Tod!
Quelle: Shutterstock.com/ FotoDuets

Für einen 56-jährigen Mann endete ein lustiger Karaoke-Abend im Krankenhaus - aber nicht weil der Engländer zu viel Alkohol getrunken hatte. Der Grund klingt zunächst harmlos.

Laut der Daily Mail wachte der 56-Jährige in der Nacht nach dem Feiern mit unerträglichen Kopfschmerzen auf. Der Grund dafür? 25 (!) Dosen Energy-Drink, die er innerhalb von sechs Stunden getrunken hatte.

Mit einer Koffein-Überdosis wurde der dreifache Vater in ein Krankenhaus eingeliefert. In einer Untersuchung dann der Schock: Hirnblutungen! Eine Not-OP war nötig.

Die Operation lief zwar gut, der Mann erlitt danach aber mehrere Schlaganfälle, die ihm bis heute das Reden erschweren. Jetzt fordert der Engländer, dass die Wachmacher verboten werden: „Sie sind so schlecht, wie Drogen und sollten verboten werden."

 „Ich war so nah dran am Tod und dachte, ich schaffe es nicht durch die Operation." Harte Worte des 56-jährigen.


Foto: Shutterstock.com/ FotoDuets

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?