Schmuggler ballern 21 Kilo Gras mit einem Katapult über die Grenze

High is the limit!

Schmuggler ballern 21 Kilo Gras mit einem Katapult über die Grenze: High is the limit!
Quelle: Cannabis sativa von Dinesh Valke, Flickr.com, Lizenz: CC BY SA 2.0

Mexikanische Schmuggler sind offenbar nicht nur gut darin verbotene Substanzen von A nach B zu schaffen, sondern auch richtige Profi-Handwerker. Immerhin haben sie es geschafft, ein riesiges Katapult zu bauen, mit dem sie massenhaft Gras über die Grenze in die USA zu ballern.

Scheinbar bereiten sich die einfallsreichen Schmuggler schonmal auf Trumps geplante Mauer vor. Und wie könnte man große Mengen Drogen besser über ein hohes Hindernis schießen als mit einem Katapult?! Eben.

Laut eines Presseberichts der amerikanischen Zoll- und Grenzschutzbehörde marschierten einige Beamte gerade in Douglas (Arizona) an der Grenze entlang, als sie eine große Menschenmenge auf der mexikanischen Seite entdeckten, die beim Anblick der Uniformierten sofort die Flucht ergriffen.

Nachdem sich die Grenzschutzbeauftragten der Stelle näherten, fanden sie ein extrem riesiges Katapult aus Holz. Daraufhin checkten sie das Gelände auf Seiten der USA und beschlagnahmten 21 Kilo Marihuana

Klar, keine Macht den Drogen und so - trotzdem kann man nicht abstreiten, das diese Idee irgendwie kreativ war.

Foto: Cannabis sativa von Dinesh Valke, Flickr.com, Lizenz: CC BY SA 2.0

 
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?