Schock-Nachricht: Bald keine Pommes mehr, weil's zu heiß ist?!

Werden Pommes nun zum Luxusgut?

Schock-Nachricht: Bald keine Pommes mehr, weil's zu heiß ist?!: Werden Pommes nun zum Luxusgut?
Quelle: pilipphoto/Shutterstock.com

So einen Sommer, wie in diesem Jahr, hatten wir schon lange nicht mehr. Während sich viele über die langen Sonnentage freuen, gibt es nicht nur Nachteile für Leute in Dachgeschosswohnungen und schlecht klimatisierten Büros. Die anhaltende Trockenheit wirkt sich nämlich auch auf zahlreiche Lebensmittel aus.

Während es in vielen Städten mittlerweile aussieht als wäre Herbst, weil zahlreiche Bäume durch die Dürre die Blätter verlieren, macht sich das Klima auch bei einem unserer Leibgerichte bemerkbar. Laut Spiegel leiden Kartoffelpflanzen nämlich momentan unter Stress und stellen deshalb das Wachstum ein. In einer Stellungnahme des Bundesverbands der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie (BOGK) wird von Ernteausfällen bei Kartoffeln von bis zu 40 Prozent ausgegangen.

GIF via giphy.com

Dadurch, dass die Knollen in diesem Jahr wahrscheinlich sehr klein bleiben, fehlen die übergroßen Knollen, die zur Produktion von Pommes benötigt werden. Also wird man notgedrungen auf die kleineren Exemplare zurückgreifen müssen, wodurch unsere Pommes nicht nur ebenfalls kleiner, sondern auch teurer werden.

Foto: pilipphoto/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?