Schrecklich: Frau verblutet beim Sex, weil sein Penis zu groß war

Er soll mit den Potenzmitteln übertrieben haben.

Schrecklich: Frau verblutet beim Sex, weil sein Penis zu groß war: Er soll mit den Potenzmitteln übertrieben haben.
Quelle: iprachenko/Shutterstock.com

In Nigeria passierte etwas Unglaubliches:  Eine Frau verblutete nach dem Sex, weil der Penis ihres Partnes zu groß war. Der Mann soll Potenzmittel genommen haben.  

Weil der 50-Jährige mit den Mitteln übertrieb, musste seine Partnerin qualvoll sterben. Wie der Mirror berichtete, soll der Mann vor dem Sex einen Kräutertrank zu sich genommen haben, um seinen Penis anschwellen zu lassen. 

Der Mann hat während des Sex angeblich nicht gemerkt, dass er seine Freundin schwer verletzte. Wohl erst danach merkte er, dass Blut aus ihrem Intimbereich floss.

Er rief den Notarzt, aber leider kam jede Hilfe zu spät.  Die Frau verblutete und starb.  Am 30. November hat der Mann eine Gerichtsverhandlung. Die Tötungsvorwürfe bestreitet er aber. Im schlimmsten Fall könnte ihn in Nigeria die Todesstrafe drohen. 

Foto:iprachenko/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?