Schrecklich: Nach nur drei Tagen Ehe wird diese Frau überraschend Witwe

Diese Geschichte ist wirklich herzzerreißend.

Schrecklich: Nach nur drei Tagen Ehe wird diese Frau überraschend Witwe: Diese Geschichte ist wirklich herzzerreißend.
Quelle: Syda Productions/Shutterstock.com

Die Hochzeit sollte der glücklichste Tag im Leben eines jeden Menschen sein. So war es auch für die US-Amerikaner Dalton Cottrell und seine Frau Cheyenne. Doch leider sollte ihr Glück nicht lange andauern.

Dalton Cottrell war ein glücklicher junger Mann, der seit 2016 am Faith Baptist Bible College studierte, um Pastor zu werden. Im Januar machte er seiner Freundin Cheyenne einen Antrag und zur Freude beider, sagte sie ja. Am 27. Juli war dann endlich der große Tag gekommen, an dem die 22-Jährigen sich das Eheversprechen gaben und im Anschluss in die Flitterwochen starteten. Doch niemand ahnte, dass die schönste Zeit ihres Lebens so schnell vorbei sein sollte.

Foto via GoFundMe

Für die Hochzeitsreise fuhren die Frischvermählten nach Florida. Nie zuvor war der angehende Pastor im Meer gewesen, doch genau das sollte ihm zum Verhängnis werden. Nur drei Tage nach der Hochzeit wurde Dalton am Strand nahe St. Augustine von der Strömung mitgerissen. Seine Frau und ein Surfer wollten ihm noch helfen, doch tragischerweise konnte nur noch sein lebloser Körper aus dem Wasser geborgen werden. Auch die Wiederbelebungsversuche eines Bademeisters blieben erfolglos, so dass Dalton am 30. Juli im Krankenhaus für tot erklärt wurde.

Verständlicherweise sind seine Ehefrau und die Familien der beiden von dem plötzlichen Tod sehr mitgenommen. Cheyenne wandte sich daher auf Facebook an alle Angehörigen und schrieb: „Drei Tage voller Eheglück verwandelten sich für die Cottrell Familie und meine sehr schnell zu einem Alptraum. […] Gestern Nachmittag, als wir am Strand waren, entschied sich Gott dazu, meinen Ehemann Dalton zu sich nach Hause zu holen. In mir herrscht so viel Angst und Ungewissheit. […] Nie hätte ich gedacht, dass ich mit 22 Jahren eine Ehefrau und so schnell danach eine Witwe sein werde. Bitte betet für mich und unsere Familien während wir trauern.“

Um die junge Witwe zu unterstützen, wurde eine GoFundMe-Spendenseite ins Leben gerufen. Schließlich muss sie, nachdem sie schon viel Geld für die Hochzeit ausgab, nun auch noch die Beerdigung zahlen. Glücklicherweise kamen innerhalb eines Tages umgerechnet bereits rund 25.000 Euro von zu erreichenden 27.000 Euro zusammen.

Foto: Syda Productions/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?