Schwarzes Loch: Studie beweist, dass 50 Prozent der Männer die Vagina nicht finden

Euer Ernst Männer?

Schwarzes Loch: Studie beweist, dass 50 Prozent der Männer die Vagina nicht finden: Euer Ernst Männer?
Quelle: Fotobyjuliet / shutterstock.com

Das sind bittere Fakten: Eine Studie fand jetzt heraus, dass nur zehn Prozent der Männer dazu in der Lage wären, die Vagina ihrer Freundin zwischen fremden Muschis zu erkennen. Ganz großes Doppelpfui. Und das ist noch lange nicht alles. Hier kommt die nackte Wahrheit über Männer, Frauen und das große schwarze Loch.

Um nochmal darauf zurückzukommen, dass die meisten Männer das Geschlechtsteil ihrer Herzensdame nicht erkennen würden: Hierzu muss gesagt werden, dass die Ladys an dieser traurigen Tatsache nicht ganz unschuldig sind. Mädels schämen sich oft für ihre Intimzone und sorgen gekonnt dafür, dass ihr Schatz möglichst wenig Schamlippen und Co. sieht.

Die Umfrage des Forschungszentrums für Gynäkologische Krebserkrankungen „The Eve Appeal“ ergab noch mehr schockierende Details: Nur einer von fünf Männern findet die Scheide seiner Liebsten schön. Autsch. Außerdem können die Herren oft nicht zwischen Vulva und Vagina unterscheiden.

Die meisten von ihnen verwechseln die Vulva (also die äußeren Geschlechtsorgane, bestehend aus Schamlippen und Klitoris) mit der Vagina. Um das zu überprüfen, sollten sich 1.000 männliche Probanden ein Muschi-Diagramm ansehen und bestimmen wo Vulva, Kitzler, Eierstöcke, Eileiter und Gebärmutter sitzen. 500 der Typen lagen bei ihren Vermutungen falsch. WTF? Das bedeutet, 50 Prozent haben keinen blassen Schimmer von der erogensten Zone jeder Frau.

Schon letztes Jahr stellte eine andere Studie fest, dass 44 Prozent der Männer keinen Schimmer haben, wo exakt die Vagina sitzt. Achja, aber den Weg raus findet ihr selbst oder?

Foto: Fotobyjuliet / shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?