Sex auf Verkehrsinseln: So wild feiern Abiturienten in Norwegen

Sie stellen sich 100 Mutproben.

Sex auf Verkehrsinseln: So wild feiern Abiturienten in Norwegen: Sie stellen sich 100 Mutproben.
Quelle: astarot/Shutterstock.com

Wer sein Abitur besteht, der hat Grund zum Feiern. In Deutschland findet das meistens im Rahmen einer Mottowoche und des Abisturms bzw. Abischerzes statt. Doch die Norweger treiben es noch viel wilder.

Wer in Norwegen die weiterführende Schule beendet, wird Russ genannt und feiert dies im Rahmen der Russfeier (Russefeiring) – und die hat es in sich. Denn diese Feierlichkeiten sind mit zahlreichen Brauchtümern verbunden und dauern einen Monat an. Der Höhepunkt findet am 17. Mai, dem Nationalfeiertag Norwegens, statt. Neben roten und blauen Uniformen gehören auch Autos in denselben Farben und spezielle Visitenkarten mit dem jeweiligen Motto zum Brauchtum der Russfeier dazu. Besonders spannend sind jedoch die rund 100 Mutproben namens Knutregler, die sich die Absolventen stellen. Die werden teilweise sogar in der Zeitung veröffentlicht.

 

Ein von @wenchefalchtroye geteilter Beitrag am

Die Knutregler bestehen sowohl aus harmlosen Späßen wie beispielsweise Unterrichtsstörungen und reichen bis zur öffentlichen Blamage. Natürlich ist auch immer viel Alkohol mit im Spiel. Laut Spiegel kann es dabei auch richtig wild zugehen, wodurch viele Russfeiern oft in die Schlagzeilen kommen. Hierbei handelt es sich in der Regel um Aufgaben, die mit Sex verbunden sind: Besonders beliebt ist dabei in diesem Jahr der öffentliche Sex auf Kreisverkehrsinseln. Deshalb schaltet sich nun der Leiter der staatlichen Straßenbehörde ein. Er sagt, dass er kein Spielverderber sein möchte, aber er rät aus Sicherheitsgründen dazu, lieber die anderen Mutproben zu erfüllen. 
Andere pikante Mutproben sind unter anderem das nackte Überqueren einer Brücke, Sex auf einem Baum oder 17 Sexualpartner in 17 Tagen zu haben.



Foto:  astarot/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?