Sex im Klassenzimmer: Lehrerin vernascht zwei Schüler an einem Tag

Jetzt ist sie ihren Job los.

Sex im Klassenzimmer: Lehrerin vernascht zwei Schüler an einem Tag: Jetzt ist sie ihren Job los.
Quelle: Kiselev Andrey Valerevich/shutterstock.com
Einer war ihr wohl nicht genug. Die junge Lehrerin June K. aus Chicago hatte wohl gleich ein Auge auf ZWEI ihrer Schüler geworfen. Bereits im vergangenen Jahr nahm die 29-Jährige mit den 17-jähringen Jungs über Snapchat Kontakt auf - und die Geschichte nahm ihren Lauf.
Nach längerem Schreiben verschickte die Lehrerin dann auch Nacktbilder an beide Schüler und singalisierte ihr sexuelles Interesse an einem der Jungen, wie die Chicago Tribune berichtet.  

Natürlich blieb die verbotene Affäre nicht lange geheim. Ein Mitschüler entdeckte einen Chatverlauf, in dem June und der 17-Jährige über Sex sprachen. Parallel hatte ein weiterer Zeuge beobachtet, wie Lehrerin und Schüler gemeinsam ein Klassenzimmer verließen, in dem er zuvor alleine Zeit verbracht hatten. Was da passiert ist, konnte sich der Zeuge dann wohl denken.

Daraufhin wurden die Schulleitung und die Polizei benachrichtigt. Diese fand heraus, dass Kendall nicht nur mit einem Jungen Sex hatte, sondern mit zwei. Und das am selben Tag und unabhängig voneinander - in ihrem Klassenzimmer! 

Da beide Jungs erst 17 waren, muss sich Kendall jetzt vor Gericht verantworten. In den USA gilt Sex mit unter 18-Jährigen als Missbrauch. Ihren Job ist Kendall durch diese Aktion natürlich auch los.

Foto: Kiselev Andrey Valerevich/shutterstock.com
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?