Sex mit dem Ex: Deswegen hatten wir alle schon einen Rückfall

Viele können es einfach nicht sein lassen!

Sex mit dem Ex: Deswegen hatten wir alle schon einen Rückfall: Viele können es einfach nicht sein lassen!
Quelle: Shutterstock.com/Dean Drobot

Man kennt es doch! Dieses Paar, das schon gefühlte zehnmal auseinander und wieder zusammen war. Und selbst wenn sie getrennt waren, haben sie sich trotzdem noch regelmäßig getroffen. Vielleicht kennt man diese Situation auch von sich selbst. Aber warum trifft man sich immer noch mit dem Ex, um mit ihm oder ihr zu schlafen? Und warum ist es irgendwie immer so gut?

Dafür gibt es ein paar eindeutige Erklärungen:

Sex mit dem Ex bringt dich in einen tranceähnlichen Zustand, in dem unser Bewusstsein gesteigert wird, und man schlechte Emotionen eher vergisst. Außerdem spielt hier die Vertrautheit eine riesen Rolle. Du bist in einer gewohnten Umgebung, in der du dich wohl fühlst und alles kennst. Du lernst hier also nichts Neues kennen, und brauchst nicht unnötig Angst vor irgendwelchen Fehlern haben.

Der Sex ist so gut, weil ihr beide wisst auf was ihr jeweils steht. Ihr kennt eure Stellen und müsst nicht erst den Körper neu erkunden. Man kann sich wohlfühlen, und muss sich für nichts schämen. Nach unzähligen Dates, die alle nichts waren, kann man sich beim Sex mit dem Ex so richtig entspannen.

Der Mensch gewöhnt sich schnell an Dinge und man möchte sich davon auch eigentlich nicht mehr so schnell lösen, deswegen greift man also oft zum Verflossenen, wenn man Lust auf Sex hat.

 

GIF via giphy.com



Foto: Shutterstock.com/Dean Drobot
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?