Sex mit Schüler: Lehrerin wird wegen Affäre verhaftet

Es war nicht der erste Zwischenfall an der Schule!

Sex mit Schüler: Lehrerin wird wegen Affäre verhaftet: Es war nicht der erste Zwischenfall an der Schule!
Quelle: Bryan Faust via Shutterstock.com (Symbolbild)

In den USA wurde am vergangenen Freitag eine Lehrerin verhaftet. Der Grund: Sie hatte sich auf eine sexuelle Beziehung mit einem Schüler eingelassen. Zwar wollte die Pädagogin die Romanze mit dem Jungen vertuschen, doch das gelang ihr nicht.


 

Die 30-jährige Jessica Gaeckle ist Lehrerin an der Pleasentville High School im US-Bundesstaat New Jersey. Dort unterrichtet sie Englisch als Zweitsprache. Doch bei einem ihrer Schüler wurde daraus weit mehr als nur Vokabeln pauken.

Wie Tag24 schreibt, hatte Jessica eine Affäre mit einem 18-Jährigen. In New Jersey liegt das Mindestalter zur Einwilligung für Geschlechtsverkehr zwar grundsätzlich bei 16 Jahren, aber wenn die erwachsene Person in einer Aufsichtsbehörde tätig ist, dann sieht die Sache anders aus.

Nun wird der verheirateten Jessica vorgeworfen, mindestens zwei Mal Sex mit dem Teenager gehabt zu haben. Erschwerend kommt noch hinzu, dass sie selbst die Ermittlungen in diesem Fall behindert hat. Denn, so schreibt die Daily Mail, nachdem Jessica von der strafrechtlichen Untersuchung erfahren hatte, hatte sie den Schüler aufgefordert, sämtliche Beweise für die Beziehung der beiden zu vernichten.

Doch das half ihr auch nicht mehr und sie wurde letztendlich verhaftet. Und Gaeckle ist nicht die erste Mitarbeiterin der Schule, die festgenommen worden ist. Erst im August 2018 wurde der 48-jährige Schulleiter verhaftet, da er Bilder von Kindesmissbrauch aufbewahrte.

Foto: Bryan Faust via Shutterstock.com (Symbolbild)

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?