Sex-Umfrage zeigt: Das stört Frauen im Bett am meisten

Diese Dinge törnen Mädels total ab.

Sex-Umfrage zeigt: Das stört Frauen im Bett am meisten: Diese Dinge törnen Mädels total ab.
Quelle: LilacHome/Shutterstock.com

Ob Zeitdruck, Mundgeruch beim Partner oder die extrem hellhörige Wohnung, die den Nachbarn regelmäßig einen Akustik-Porno beschert: Es gibt viele Dinge, die uns beim Sex stören können. Doch bei einer Sache sind sich die meisten Mädels einig und die dürfte viele überraschen.

Wenn wir uns mit dem Liebsten zwischen den Laken vergnügen, möchten wir voll bei der Sache sein und uns ungestört auf die intensive Zweisamkeit konzentrieren können. Da hat natürlich jeder so seine eigene Vorstellung davon, was besonders vom erotischen Abenteuer ablenkt. Es sind nicht etwa Socken, die er mal wieder aus lauter Faulheit beim Geschlechtsverkehr noch immer trägt oder der Haufen Dreckwäsche, der nach dem Akt in der Küche wartet. Tatsächlich sind für etwa 30 Prozent der Frauen die eigene Unsicherheit und Hemmungen die größten Abtörner, wie eine Studie des Sextoy-Herstellers Lovehoney nun herausfand.

Insgesamt nahmen laut hellogiggles 3.000 Erwachsene an der Umfrage teil und verrieten, was sie im Schlafzimmer am meisten hassen. Auf Platz 2 der miesesten Störfaktoren schaffte es bei den Ladys Sex, der zu schnell vorbei ist. Der ist für 29 Prozent ein absolutes No-Go. Für 28 Prozent ist zudem das Ausbleiben des Orgasmus fast genauso ätzend wie Unterbrechungen beim Sex, die für 27 Prozent der Damen beim sexy Stelldichein einfach nichts zu suchen haben. Mit 24 Prozent und immerhin auf Platz 4 der Sex-Hass-Liste, ist ein zu kurzes oder zu wenig intensives Vorspiel für die Frauenwelt

Aber auch die Herren der Schöpfung haben ihre Likes und Dislikes: 30 Prozent können es nicht ertragen, wenn sie den Partner nicht zum Höhepunkt bringen. 28 Prozent der Männer sind auch von Unterbrechungen genervt und weitere 21 Prozent sind ziemlich down, wenn sie selbst bei der schönsten Nebensache der Welt nicht kommen.

Interessant an den Ergebnissen beider Geschlechter ist laut Jolie die Tatsache, dass der Nummer 1 Top-Abtörner der Frauen für die Männer überhaupt keine große Rolle spielt. Leider machen sich Mädels immer noch viel zu viele Sorgen um ihr Aussehen beim Sex und setzten sich damit unnötig unter Druck. Versucht einfach, selbstbewusst zu euch und eurem Körper zu stehen und schon wirkt ihr noch hotter auf euren Schatz.

GIF via giphy.com
Foto: LilacHome/Shutterstock.com

 

 

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?