Sexy Krankheit: Diese Frau bekommt ständig unkontrollierte Orgasmen

Sie kann kaum das Haus verlassen, ohne zu kommen.

Sexy Krankheit: Diese Frau bekommt ständig unkontrollierte Orgasmen: Sie kann kaum das Haus verlassen, ohne zu kommen.
Quelle: Tinkerbellpic/Shutterstock.com

Immer wieder hört man von ungewöhnlichen und seltenen Krankheiten, von denen nur wenige Menschen betroffen sind. Oftmals leiden die Patienten unter extremen Schmerzen oder haben nur eine sehr geringe Lebenserwartung. Doch es gibt auch ein Krankheitsbild, das im ersten Moment ziemlich sexy klingt, für Betroffene aber zur Belastungsprobe wird: Persistent Genital Arousal Disorder.

Hinter diesem klinischen Begriff steckt eine Störung, von der nur etwa ein Prozent der Frauen betroffen sind. Und diese leiden unter ständigen und unkontrollierbaren Orgasmen, wie auch die 61-jährige Maria aus dem schottischen Glasgow. „Die meiste Zeit fühlt es sich so an, als würde ich auf einem Ameisennest sitzen“, erklärt die dreifache Mutter gegenüber der Metro. „Manchmal spüre ich den ganzen Tag ein Kitzeln und dann wird es durch irgendetwas losgebrochen und wird zum Höhepunkt.“

Bei Maria hat die Krankheit den kompletten Alltag im Griff. Wenn sie etwa eine Rolltreppe benutzt, über ein Schlagloch fährt oder bei Turbulenzen im Flugzeug sitzt, kann jede Art von Vibration bei ihr einen spontanen Orgasmus auslösen. Und dabei ist sie fast nie sexuelle erregt. „90 Prozent meines Lebens sind zerstört und die anderen zehn sind auch nicht so toll“, sagt sie fast resignierend.

Mittlerweile hat die Witwe aus East Dunbartonshire so ziemlich alles versucht, von Betäubungsgel, Beckenboden-Physiotherapie bis zu Steroid-Injektionen in die Klitoris, aber nichts half. Und nachdem sie bei einer Routineuntersuchung beim Abstrich schwer verletzt wurde, hat sie Angst vor weiteren Behandlungen wie etwa Botox-Spritzen. Doch was noch viel schlimmer ist: Maria geht davon aus, dass ihre Störung überhaupt erst durch die verpatzte frauenärztliche Untersuchung 2017 ausgelöst wurde. Die Gesundheitsbehörde streitet dies jedoch ab und verweist sie an Spezialisten in London.

GIF via giphy.com
Foto: Tinkerbellpic/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?