Shit: Schon 2 alkoholische Getränke am Tag lassen dich verblöden

Es sieht nicht gut aus.

Shit: Schon 2 alkoholische Getränke am Tag lassen dich verblöden: Es sieht nicht gut aus.
Quelle: Henderbeth / shutterstock.com

Alle Freunde von regelmäßigem Alkoholgenuss müssen jetzt tief durchatmen. Denn es gibt neue Forschungsergebnisse, die leider absolut gegen einen routinierten Schwips sprechen.

Wie der Express  berichtet, ist die Grundlage der neuen Erkenntnisse die britische Studie „Whitehall II“. Die befasst sich seit 30 Jahren mit der Entwicklung von Krankheiten.

Die Forscher nahmen sich diese Daten vor und prüften das Trinkverhalten von 550 gesunden Erwachsenen. Einige von ihnen griffen in den drei Jahrzehnten regelmäßig zu Alkohol, andere nicht.

Diejenigen, die sich pro Woche mehr als 30 kleine Pils oder Wein gönnten, verloren sehr viele Zellen in einer Region des Gehirns, die für das Lernen und die Gedächtnisleistung zuständig ist. Kurz: Diese Personen verblöden nach und nach.

Selbst bei Menschen, die „nur“ 14 bis 21 Gläschen pro Woche vernichten, ist das Risiko für das Zellsterben dreimal so hoch wie bei Abstinenzlern. Die Forscher stellten darüber hinaus fest, dass Personen, die über Jahrzehnte hinweg viel tranken, extreme Probleme mit flüssiger Sprache haben und unter Wortfindungsschwierigkeiten leiden.

Alkohol ist und bleibt absolut unterschätzt - so ein Rausch ist alles andere als harmlos und es erwartet dich nicht nur ein dicker Kater, sondern noch weitaus schlimmere Folgeschäden.

Foto: Henderbeth / shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?